Start Aktuell WhatsApp bringt Sprachtelefonie für alle – Ab sofort sind Voice Calls möglich

WhatsApp bringt Sprachtelefonie für alle – Ab sofort sind Voice Calls möglich

Schon gewusst? Mit WhatsApp kannst du ab sofort nicht nur chatten, sondern auch Gespräche führen. Die zunächst als Beta-Version integrierte Funktion steht ab sofort allen Nutzern offen. Eine Einladung oder eine spezielle WhatsApp-Version benötigst du dazu nicht (mehr).

WhatsApp wird immer besser. Nachdem sich der Messenger seit kurzer Zeit auch im Browser benutzen lässt, gibt es nun für alle WhatsApp-Anwender die Telefonie-Funktion. Damit kannst du mit deinen WhatsApp-Freunden so lange telefonieren wie du möchtest und bezahlst keinen Cent dafür.

Die Option ist bereits in der aktuellen WhatsApp-Version enthalten, du musst die App also weder separat herunterladen noch ein Update einspielen (immer ausgegangen davon, dass du die aktuellste Version aus dem Play Store installiert hast). Die Infos, dass die Version 2.12.19 benötigt wird, ist falsch. Es funktioniert auch mit der Version 2.12.5 aus dem Play Store.

Was auf den ersten Blick wie ein Google Hangouts-Anruf aussieht, ist in Wirklichkeit ein Anruf über WhatsApp.
Was auf den ersten Blick wie ein Google Hangouts-Anruf aussieht, ist in Wirklichkeit ein Anruf über WhatsApp.

Die Anrufe funktionieren über WiFi und über das Mobilfunknetz, die Sprachqualität war in einem ersten Tests meinerseits deutlich besser als zum Beispiel bei Facebook und kommt an die Qualität von Skype oder Google Hangouts heran. Es handelt sich um reine Sprachanrufe, Videotelefonie ist also nicht möglich. Der Datenverbrauch mit WhatsApp Anrufe über das Mobilfunknetz liegt bei rund 200 KByte/Minute, das ist auch ohne Flatrate verschmerzbar.  Ein rund zehnminütiger Anruf über WLAN hat etwas mehr als 2 MByte an Datenvolumen verbraucht. Die Sprachqualität scheint also in beiden Fällen identisch zu sein.

Deine Anrufe findest du auf einem separaten Reiter.
Deine Anrufe findest du auf einem separaten Reiter.

WhatsApp Anrufe übersteht auch den Wechsel von Wifi zu Mobilfunknetz und umgekehrt. Es erscheint dann zwar ein paar Sekunden lang ein Besetztzeichen, neu anzurufen ist aber nicht notwendig. WhatsApp gehört zu Facebook. Der Facebook Messenger bietet ebenfalls Sprachanrufe, im Unterschied zu WhatsApp auf Wunsch auch mit Video.

Via: androidpolice.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here