Start Apps Watchever Lite bringt den Streaming-Dienst nun auch auf Android-Handys

Watchever Lite bringt den Streaming-Dienst nun auch auf Android-Handys

Der Streaming-Dienst Watchever hat nachgelegt und mit Watchever Lite seine Android-App auch fit fürs Handy gemacht. Die Handy-App ist jedoch in der Tat „light“: Mit ihr lässt sich das Angebot des Dienstes nicht durchstöbern, nur bereits über die Tablet-App oder das Web-Frontend in der „Watchlist“ gespeicherte Filme oder Serien lassen sich anspielen.

Bisher konnte Watchever nur auf dem PC im Browser und auf Tablet-Androiden genutzt werden, die bereits verfügbare Android-App lies sich nicht auf Handys installieren. Nun aber rüstet Watchever nach und liefert mit Watchever Lite die App zum Streaming-Dienst fürs Handy. Allerdings ist der Name Programm, sie ist im Funktionsumfang stark eingeschränkt.

Watchever Lite streamt Filme nun auch auf Ihr Handy.
Watchever Lite streamt Filme nun auch auf Ihr Handy.

Mit der App können Sie nur die Filme ansehen, die Sie zuvor in Ihre Watchliste eingefügt haben. Das gesamte Repertoire von Watchever lässt sich mit der Handy-App daher nicht durchsuchen, allerdings reicht zum Durchstöbern und Bookmarken auch ein simpler Browser auf dem PC aus. Begleitend zum Handy könnten Sie auch Watchever auf Ihrem Android-Tablet nutzen.

Damit Sie den Dienst auch unterwegs nutzen können, lassen sich Filme herunterladen.
Damit Sie den Dienst auch unterwegs nutzen können, lassen sich Filme herunterladen.

Ansonsten hat Watchever die essentiellen Features auch in die Lite-App integriert. Auch auf dem Handy können Sie bei vielen Videos zwischen dem Original-Ton und der deutschsprachigen Synchronisierung wählen und auch Filme zum Offline-Schauen aufs Handy runterladen. Nach dem Download haben Sie sieben Tage Zeit den Film anzusehen, danach wird er automatisch wieder aus der App gelöscht.

Auch Watchever Light prüft wieder, ob Sie Ihren Androiden gerootet haben. Sobald Sie ein Video anspielen versucht die App Root-Rechte zu erlangen und bricht bei Erfolg ab. Je nach Custom-ROM und genutztem Root-Binary geht die Prüfung jedoch ins Leere, so dass sich mit etwas Konfigurationsaufwand Watchever meist auch auf Root-Androiden nutzen lässt.

Watchever ist Anfang des Jahres als Alternative zu Lovefilm, Netflix und Co in Deutschland gestartet. Der Dienst mit französischen Wurzeln — der Medienkonzern Vivendi schießt das nötige Risikokapital vor — bietet für 8,99 Euro im Monat (30 Tage können Sie Watchever kostenlos testen) eine Film- und Serien-Flatrate, das Angebot wird dabei laufend ausgebaut.

Watchever Lite herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here