13. Juli 2022
StartMagazinWas sind die Einstellungsdienste auf dem Pixel Phone?

Was sind die Einstellungsdienste auf dem Pixel Phone?

Die Einstellungsdienste auf deinem Pixel Phone sind durch das neue Batterie-Widget sowie dessen anpassbare Größen bekannt geworden. Google erklärt nun in einem Support-Artikel, wofür die Einstellungsdienste eigentlich genau verantwortlich sind.

Pixel Einstellungsdienste – Google erklärt, was die Dienste tun

Die Einstellungsdienste werden seit 2018 über den Play Store aktualisiert.

  • Die App „Einstellungen“ auf Ihrem Telefon verwendet Kernsystemsoftware namens „Einstellungsdienste“. Die Software ermöglicht die Einrichtung, Verbindung und Anpassung der Einstellungen auf Ihrem Telefon und bestimmter App-Einstellungen.
  • Das System erteilt den Einstellungsdiensten Berechtigungen für Dinge wie das Anzeigen von Informationen über Netzwerkverbindungen und angeschlossene Geräte, das Festlegen von Regeln für die Aktivierung des Modus „Nicht stören“ oder das Senden von Benachrichtigungen.

Im Hilfeartikel wird erklärt, welche Berechtigungen die Einstellungsdienste haben:

Mobilfunknetzverbindung: Die Einstellungsdienste prüfen, ob das Telefon mit einem Mobilfunknetz verbunden ist.

Verbundene Geräte: Mit dieser Berechtigung können Widgets Statusinformationen für dein Telefon und die über Bluetooth verbundenen Geräte anzeigen.

Benachrichtigungen: Einstellungsdienste zeigt Statusbenachrichtigungen und Aktualisierungen an. Verschiedene Benachrichtigungen haben ihre eigenen Einstellungen. 

Ort: Regeln helfen dir dabei, standortabhängig Änderungen zu automatisieren, so zum Beispiel das Stummschalten des Telefons, wenn du zur Arbeit gehst. Jede Regel benötigt immer den Zugriff auf den Standort, um zu funktionieren. Die Standortdaten bleiben auf deinem Telefon und werden nicht an Google gesendet.

Standortberechtigungen und Regeleinstellungen kannst du jederzeit ändern.

Standortberechtigung ändern

  1. Öffnen auf deinem Telefon die Einstellungen-App.
  2. Tippe auf Standort -> Welche Apps dürfen auf den Standort zugreifen
  3. Tippe auf die drei Punkte -> System-Apps anzeigen -> Dienste.
  4. Wähle unter „Standortzugriff für diese App“ eine Einstellung aus:
    • Die ganze Zeit zulassen.
    • Nur zulassen, wenn die App verwendet wird.
    • Frag jedes Mal.
    • Nicht zulassen.
  5. Schalte Genauen Standort verwenden ein oder aus.

Regeleinstellungen ändern

  1. Öffne auf deinem Telefon die Einstellungen
  2. Tippe auf System und anschließend auf Regeln.
  3. Aktiviere oder deaktiviere Standort für Regeln immer zulassen.
  4. Aktiviere oder deaktiviere Regeln automatisch vorschlagen.
  • Wenn die Nutzungs- und Diagnoseeinstellung Ihres Telefons aktiviert ist, erfasst Google möglicherweise bestimmte Informationen, um Ihre Erfahrung zu analysieren und zu verbessern. Beispielsweise können die Einstellungsdienste Telefon- oder andere IDs, App-Interaktionen, Absturzprotokolle und Diagnosen erfassen. Die Daten werden während der Übertragung verschlüsselt und Google verwendet diese Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Google
202207013 Einstellungsdienste | Android-User.de0007

Nutzungs- und Diagnoseeinstellung ändern

  1. Öffne auf deinem Telefon die Einstellungen
  2. Tippe Datenschutz -> Nutzung und Diagnose.
  3. Aktiviere oder deaktiviere „Nutzung und Diagnose“.
20220713 Diagnose Einstellungsdienste

Zusätzlich zu den Einstellungsdiensten verfügen die Pixel Phones über weitere Hintergrunddienstanwendungen, die über den Play Store aktualisiert werden:

Adaptive Konnektivitätsdienste, Android-Systemintelligenz (früher Gerätepersonalisierungsdienste), Carrierservicde, Health Services, Google-Konnektivitätsdienste, Google Play Protect, Google Play-Dienste, Google Play-Dienste, für AR, Google-Supportdienste, Pixelkameradienste, Private Compute Dienste und Sprachdienste von Google.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE