Start Aktuell Vodafone Smart Prime 7: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit LTE

Vodafone Smart Prime 7: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit LTE

Auf das Smart Prime 6 folgt das Smart Prime 7 von Vodafone. Das neue Einsteiger-Smartphone, das auch in Verbindung mit einem CallYa-Tarif gekauft werden kann, kommt noch am Freitag in die ersten Vodafone-Shops und auf die Webseite des Mobilfunkers.

Das von ZTE gebaute 5-Zoll-Smartphone verfügt über ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Verbaut ist ein Qualcomm Snapdragon 210 (MSM8909) mit einer maximalen Taktrate von 1,1 GHz nicht näher spezifizierte Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, wir gehen deshalb von einem Snapdragon 410 oder sogar 412 aus, haben diesbezüglich bei Vodafone auch schon mal nach genauen Informationen angefragt.

Zum Preis von rund 150 Euro (bzw. 130 Euro mit CallYa-Vertrag) bietet das Vodafone Smart Prime 7 1 GByte RAM, 8 GByte internen Speicher, der sich via microSD-Karte erweitern lässt und einen mit 2350 mAh ausgestatteten Akku, der den Nutzer dank Android 6 „Marshmallow“ problemlos über den Tag bringen sollte.

Die Version des Smart Prime 7 in Schwarz ist etwas dezenter.
Die Version des Smart Prime 7 in Schwarz ist etwas dezenter.

Bei den Kameras hat sich Vodafone für eine 5-MP-Frontkamera und eine 8-MP-Hauptkamera entschieden. Neben den üblichen Funktechnologien (LTE, WLAN, Bluetooth) beherrscht das Vodafone Smart Prime 7 auch NFC.

Das Vodafone Smart Prime 7 ist ab dem 6. Mai in allen Vodafone Shops und online unter www.vodafone.de für 149,90 Euro erhältlich. CallYa-Kunden bekommen das neue Vodafone-Smartphone in Kombination mit einem CallYa Smartphone-Tarif für 129,90 Euro.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here