Video-Tipp: SHIELD Controller mit (fast) jedem beliebigen Android-Gerät nutzen

1254
0

Bestimmt kennst du viele solcher „einfacher Tipps“, die dir versprechen etwas zu verraten, das eigentlich ganz offensichtlich ist, aber trotzdem ist noch keiner drauf gekommen. Die meisten solcher Videos dauern aber über 30 Minuten, du kannst darin nicht vorspulen und sollst am Schluss ein Produkt kaufen. Unser Video-Tipp ist deutlich kürzer ;-)

Und wir verraten dir auch gleich hier, worum’s geht schließlich wollen wir unser Leser nicht verarschen sondern informieren: Via USB-Kabel kann man den SHIELD-Controller an jedem Android-Gerät, das USB-OTG unterstützt als Controller benutzen. Ja, so einfach ist es und wie das genau aussieht, zeigt dir unser Video oben.

Nachdem Tante Google auf die Frage, ob es funktioniert keine Antwort geliefert hatte, haben wir uns einen SHIELD Controller geschnappt, und damit am Nexus 5 und am Nexus 7 mal etwas herumhantiert. Und siehe da, der Controller verrichtet seinen Dienst fast perfekt. Einzig auf die Nvidia-Specials wie Audio-Ausgang und das Mikro musst du verzichten, die restlichen Extras wie Lautstärkeregelung oder der Nvidia-Button (wird als Power-Button gemappt) funktionieren problemlos. Im Video nicht zu sehen: Minecraft hat den Controller auch als solchen erkannt, und zeigt anschließend an, welchen Button man antippen muss.

Auch die Mausfunktion ist potentiell vorhanden, hier gibt es aber noch Probleme mit dem Mapping des Mauszeigers. Er verschwindet jeweils nach unten und ins Eck.

WICHTIG: Der USB-OTG-Adapter muss am Tablet angeschlossen werden, nicht am SHIELD Controller, andersrum funktioniert die Sache nicht! Entsprechende USB-OTG-Adapter gibt es bei Amazon ab 2 Euro, für USB-Type C ab 8 Euro. Der SHIELD-Controller selbst kostet 60 Euro. Alleine deshalb einen SHIELD Controller zu kaufen, lohnt sich also nicht wirklich. Da gibt es günstigere Controller, zum Beispiel den F710 von Logitech der via OTG-Adapter auch als drahtloser Controller perfekt arbeitet. Aber wenn du bereits einen Controller besitzt, dann lohnt sich die zusätzliche Investition in einen OTG-Adapter.

Happy Gaming!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here