Start Aktuell Versteckte Kamera-Funktion beim HTC One X entdeckt

Versteckte Kamera-Funktion beim HTC One X entdeckt

Das HTC One X verfügt offenbar über Funktionen, die man nicht sofort auf der Sense 4.0-Oberfläche entdeckt. Tüftler stellten fest, dass man die Blende der Kamera per Bluetooth ansteuern kann.

Dass die Chinesen ein findiges Völkchen sind, sollte inzwischen landläufig bekannt sein. Smartphone-Enthusiasten aus dem Reich der Mitte fanden kürzlich heraus, dass sie den Blendenverschluss des HTC One X betätigen können, indem Sie das Gerät mit einem Bluetooth-Kopfhörer verbanden und dann eine bestimmte Tastenkombination auf der Fernbedienung des Kopfhörers betätigten.

Das ist ein durchaus nützlicher Trick, Handy-Schnappschüsse vor Verwacklungen zu schützen – interessant wäre indes, ob auch die anderen HTC-One-Phones über diese nützliche "Funktion" verfügen. Als Wermutstropfen stellte sich allerdings heraus, dass bei unterschiedlichen Kopfhörer-Modellen unterschiedliche Tastenkombinationen angewendet werden müssen, bei einigen Modellen tat sich sogar rein gar nichts.

Es liegt also an HTC oder findigen Entwicklern, eine praxistaugliche Lösung des "Fernauslösers" zur Verfügung zu stellen, hat doch das One X eine der besten Kameras auf dem derzeitigen Smartphone-Markt. Es sollte also genügend Nutzer geben, die sich sehr dafür interessieren – der Source Code des Gerätes wurde bereits veröffentlicht.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here