Start Aktuell USA: Apple muss die Smartphone-Krone ans Galaxy S3 abgeben

USA: Apple muss die Smartphone-Krone ans Galaxy S3 abgeben

Nach fast 5 Jahren unangefochten an der Spitze der US-Charts muss das iPhone die Smartphone-Krone zum ersten Mal an ein Android-Gerät abgeben. Das Galaxy S3 ist in den USA das meistverkaufte Smartphone.

Kein Wunder, will Apple in neuen Prozessen nun auch das Samsung Galaxy S3 verbieten lassen, schließlich ist das neue Android-Phone von Samsung nicht nur in Europa ein Renner sondern auch in den USA nun die Nummer 1.  Einzig beim Provider AT&T kann sich das iPhone noch an der Spitze halten, bei Verizon, Sprint und T-Mobile belegte jedoch im August das Galaxy S3 von Samsung den Spitzenplatz. Bei Verizon muss sich Apple zudem gleich von zwei Android-Geräten geschlagen geben. Hier folgt auf Platz 2 das Razer Maxx von Motorola, das iPhone 4S kommt auf dem dritten Platz. Noch besser sieht die Sache für Android bei T-Mobile aus. Hier finden sich auf den ersten drei Rängen nur Android-Smartphones (Samsung Galaxy SIII, HTC One S, Galaxy S2).

Die Top3-Smartphones in den USA für die Monate Mai bis August nach Provider sortiert. Quelle: Cannacord Genuity
Die Top3-Smartphones in den USA für die Monate Mai bis August nach Provider sortiert. Quelle: Cannacord Genuity

Im Unterschied zu Europa gibt es in den USA Smartphones praktisch nur mit einem Tarif gebündelt. Die meisten Nutzer zahlen somit lediglich zwischen 100 und 200 Dollar für ein Smartphone. 

Quelle: androrev.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here