1. Dezember 2021
StartAktuellUpdate für Google Keep: Erinnerungsfunktion

Update für Google Keep: Erinnerungsfunktion

Google Keep ist eine sehr praktische App, wenn man seine Notizen auf mehreren Geräten im Google-Kosmos im Blick behalten will. Ein großer Nachteil war jedoch bisher, dass die App über keine Erinnerungsfunktion verfügte. Mit dem nun ausrollenden Update wurde dieses Manko jedoch behoben.

Keep, die hübsch gestaltete Notiz-App von Google, bekommt ein Update. O-Ton Google: "Man kann nun Erinnerungen für eine bestimmte Uhrzeit oder für bestimmte Zeiträume – beispielsweise Morgen Früh – einrichten. Zudem können auch Erinnerungen für bestimmte Orte festgelegt werden. Fängt man mit dem Tippen an, schlägt Google Plätze in der Nähe vor".

Hat man also eine Erinnerung und eine Notiz für einen bestimmten Ort eingerichtet, schlägt Google Keep Alarm, sobald man sich in der Nähe befindet. Haben Sie also eine Einkaufliste und vergessen ein ums andere Mal, auch wirklich in den Supermarkt zu gehen, wird das ab sofort nicht mehr so leicht passieren.

Auch die UI der App wurde überarbeitet, ab sofort gibt es ein Slide-Out-Menü auf der linken Seite. Hier kann man sich alle anstehenden Erinnerungen ansehen, ändern und auch löschen; Fotos können zudem ab sofort auch direkt aus der Galerie eingefügt werden.

Auf unserem Galaxy S3 Mini ist das Update noch nicht eingetroffen, auch auf dem Redaktions-Nexus 7 ist es noch nicht in Sicht. Wir sieht es bei Euch aus? Könnt ihr bereits auf das Slide-Out-Menü zugreifen?

Quelle: androidauthority.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE