Start Aktuell Android-L-Update kommt für alle Nexus-Geräte mit KitKat-Support!

[Update] Android-L-Update kommt für alle Nexus-Geräte mit KitKat-Support!

Google hat heute den Quellcode der Entwickler-Version von Android 5.0 alias Android L zum Download freigegeben. Zu den unterstützten Geräten gehören alle Nexus-Smartphones und -Tablets, die bereits KitKat erhalten haben. Also auch das Nexus 7 2012, Nexus 10 und Nexus 4.

Mit der Veröffentlichung des Quellcodes ist klar, dass diese Geräte auch ein Update auf Android L erhalten werden und dass wir ziemlich sicher auch schon bald Custom-ROMs auf Android-L-Basis für die erwähnten Nexus-Geräte sehen werden. Den Quellcode gibt es bei den Nexus-7-Geräten auch für die entsprechende 3G/LTE-Version, sodass nun einem Android-L-Port für das Nexus 7 2013 LTE nichts mehr im Wege steht (vorausgesetzt, das LTE-Modem benötigt keine Binärtreiber).

Selbst wenn von Google kein offizielles Update kommen würde (die Wahrscheinlichkeit ist kleiner als von einem Haifisch gebissen zu werden), bietet der Quellcode den ROM-Köchen alle benötigten Zutaten um ihre Custom-ROMs auf die entsprechenden Nexus-Devices anzupassen. Wir gehen aber fest davon aus, dass alle Nexus-Geräte, die aktuell mit KitKat laufen auch Android L erhalten werden.

 

[Update] Der Quellcode ist nicht komplett, es fehlen unter anderem die Kernel-Sourcen und — wie erwartet — die Binärtreiber für spezifische Komponenten, bei denen der Hersteller den Quellcode nicht freigegeben hat. Dennoch gehen wir fest davon aus, dass die Liste hier die Liste der Nexus-Geräte ist, die ein Update erhalten werden, sonst hätte man sich wohl kaum die Mühe gemacht, einen separaten Git-Zweig aufzumachen. Die von sehr vielen Linux-Projekten benutzte GNU Public License (GPL) zwingt den Entwickler dazu, seinen Quellcode ebenfalls unter dieser Lizenz zu veröffentlichen. Google hat den Quellcode also nicht aus Spaß freigegeben, sondern deshalb, weil man unter der GPL dazu verpflichtet ist. Das wiederum bedeutet, dass es die erwähnten Geräte (inhouse) bereits mit Android L gibt.

Hier die Links zu den entsprechenden Git-Repositories:

Via: talkandroid.com, Update via androidpolice.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here