25. Juli 2021
StartAktuellUngültiger Code -- Probleme beim Einlösen von Google Play Geschenkkarten lösen

Ungültiger Code — Probleme beim Einlösen von Google Play Geschenkkarten lösen

Langsam aber sicher nähern wir uns der Adventszeit und da wird wohl auch der Eine oder Andere eine Google Play Gutscheinkarte kaufen, um diese zu verschenken. Dumm nur, wenn die verschenkte Karte dann beim Einlösen nicht funktioniert. Wir zeigen, worauf Sie achten müssen und wie man bei Problemen Hilfe bekommt.

Google Play Geschenkkarten sind die ideale Lösung für alle, die ohne Kreditkarte Apps, Spiele, Filme, Musik oder Bücher bei Google Play kaufen möchten. Die Karten gibt es inzwischen an zahlreichen Verkaufsstellen von MediaMarkt, Saturn, Rewe, Penny, DM, Real und vielen Tankstellen. Eine Liste der Shops inklusive Google-Play-Geschenkkartenfinder gibt es bei Google. Üblicherweise kaufen Sie die Karte und lösen den Code zu Hause über die Seite https://play.google.com/redeem im Browser ein. Doch was tun, wenn man dann einfach eine Fehlermeldung bekommt?

Jede Geschenkkarte muss aktiviert werden

Fehlerquelle Nummer Eins ist die fehlende Aktivierung. Jede Geschenkkarte muss vom Verkaufspersonal an der Kasse aktiviert werden. Dieser Schritt ist notwendig, um Diebstähle zu verhindern. Üblicherweise bedeutet das, dass die Verkäuferin oder der Verkäufer die Karte zuerst einscannt, Sie um die Bezahlung bittet und die Karte dann noch einmal (auf einem anderen Scanner) einscannt. In einigen Geschäften funktioniert das auch in einem Schritt, sodass die Karte nur einmal gescannt wird. Achten Sie beim Kauf deshalb darauf, dass die Karte aktiviert wurde und fragen Sie lieber kurz nach. Wurde die Aktivierung vergessen, müssen Sie noch einmal bei der Verkaufsstelle vorbeischauen und mit dem Kassenzettel "als Beweisstück" noch einmal um eine Aktivierung bitten.

Google Konto im Ausland?

Für Probleme sorgt auch oft ein Google-Account, der irgendwann mal mit einer ausländischen Kreditkarte verknüpft wurde (um zum Beispiel Apps oder Geräte zu kaufen, die es hierzulande noch nicht gab).  In diesem Fall lassen sich keine Gutscheinkarten aus Deuschland auf dem Konto gutschreiben. Hier hilft ein Blick in die Einstellungen von Google Wallet. Dabei ist die zur Kreditkarte gehörende Postadresse relevant, nicht ihr Wohnort.

Wenn alle Stricke reißen..

Sie sind sich sicher, dass die Geschenkkarte aktiviert wurde und Sie hatten auch nie eine Kreditkarte mit einem Wohnsitz außerhalb Deutschland oder ein Google Konto, das via Proxy auf die USA-Angebote zugreift? Dann melden Sie sich am besten direkt bei Google. Über dieses Webformular kann man Probleme mit Google Play Geschenkkarten melden und erhält dann im Normalfall einen neuen, funktionierenden Geschenkcode zugeschickt. Dazu benötigen Sie ein Foto des Kaufbelegs und der Rückseite der Google Play Geschenkkarte.

6 KOMMENTARE

  1. Ich Kaufte am 10.12.2020 bei Inter Discount Ostermundigen 10 Google Play Karten.
    Habe diese als Geschenk an 3 Personen abgegeben.
    Jetzt haben Sie mir gemeldet das 6 Google Play Karten nicht funktionieren.
    Im Laden haben Sie mir gesagt dass Ich direkt mit Google Kontakt Aufnehmen soll.

  2. Ich habe 2 Karten gekauft eine für 150 geht nicht war schon drei mal im Laden und machen nix. Die andere geht. Mit 200.ich finde das es eine Frechheit das es nicht geht. Sehen sie zu das sie es beheben

  3. Ich hatte 2 Google Play Karten gekauft (je 150 chf, also 300 chf), wollte den Klebestreifen entfernen um den Code freizulegen, aber leider sind die Zahlen gleich mit dem Klebestreifen mitgekommen, bei beiden Karten. Man kann die zahlen nicht mehr lesen! Ich habe die Karte auf der Post gekauft, dort haben sie mir nur gesagt sie seien nicht zuständig dafür… na wer ist denn zuständig dafür??? Ich habe jetzt meinen Anwalt kontaktiert, und werde abklären was ich gegen die Post und Google unternehmen kann…
    Ich finde es eine riesen Frechheit von Google so etwas zu verkaufen!!!!

  4. Hallo Patrick, ich kann verstehen, dass du verärgert bist, aber wer weiß, wo die Karten gelagert wurden, Klebestreifen und direkte Sonneneinstrahlung zum Beispiel sind auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Kontaktiere doch bitte erst einmal Google (Link im Text bzw. in anderer Kommentar-Antwort) und sende dort auch ein Foto hin, darauf muss ja dann ersichtlich sein, dass der Code durch den Klebestreifen mit entfernt wurde. LG Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE

Android User