Start Magazin Tipp: Google Photos – Tap´n´Hold Geste für Motion-Fotos, Layout-Geste

Tipp: Google Photos – Tap´n´Hold Geste für Motion-Fotos, Layout-Geste

Google Photos Icon | Android-User.de

Mit der Google Kamera, welche ja gerade erst in Version 7.2 über den Play Store veröffentlicht wurde, kannst du auch bewegte Bilder, sogenannte Motion-Fotos aufnehmen. Um diese abzuspielen gibt es schon länger eine Geste sowie weitere Gesten zum Anpassen des Layouts.

Google Photos hat eine Geste zum Abspielen der Motion-Fotos

Schon seit zwei Jahren bietet Google die sogenannten Motion Fotos oder Bewegtbilder an. Um ein Motion Foto aufzunehmen öffnest du die Google Kamera und tippst dort auf den Pfeil am oberen Bildschirmrand.

Hier aktivierst oder deaktivierst du die Option Fotos mit Bewegtbild. Es kann auch eine automatische Bewegbild-Aufnahme erfolgen.

Photos 1 | Android-User.de
Du aktivierst oder deaktivierst Motion Photos in der Google Kamera.

Über Google Photos können deine Bilder dann abgespielt werden. Dazu tippst du auf das Bewegtbild, um es aufzurufen. Anschließend befindet sich am oberen rechten Bildschirmrand der Motion-Button, um das Bild zu starten und auch wieder zu pausieren. Solltest du das Bild nicht pausieren, gilt der gestartete Motion-Button auch für alle anderen Motion Fotos, sprich diese werden bei Aufruf ebenfalls direkt abgespielt.

Es kann jedoch auch schneller gehen. Sobald das Foto aufgerufen wurde machst du eine Tap and Hold-Geste auf das Display und umgehst so das mehrmalige Drücken auf den Play-/Pause-Button für die Motion Fotos. Das Bild bewegt sich. Lässt du das Display wieder los hört auch die Bewegung auf.

google-photos-motion-tap-hold | Android-User.de
(Bildquelle: AndroidPolice)

Google Photos mit Layout-Geste anpassen

Um das Layout deiner Photos anzupassen hast du bei Google Photos zwei Möglichkeiten. Du nutzt die drei Punkte oben rechts und wählst Layout aus oder du nutzt eine Pinch-To-Zoom-Geste (Daumen- und Zeigefinger zusammen- oder auseinanderziehen).

Photos 5 | Android-User.de
Das Layout kann per Klick auf die drei Punkte oder per Geste geändert werden.

Google Photos bietet hier die Ansicht nach Monaten, nach Tagen und die sogenannte Große Ansicht.

Bei der Ansicht nach Monaten werden alle Bilder nach Monaten sortiert angezeigt. Hier liegen immer fünf Bilder in einer Reihe. Bei der Ansicht nach Tagen liegen immer vier Bilder nebeneinander und bei der Großen Ansicht liegen meist zwei Bilder nebeneinander, wobei hier auch noch eine Art Titelbild bei mehreren Bildern pro Tag angezeigt wird.

Weiterhin kann ein Bild in der Großen Ansicht auch noch einzeln per Zoom-Geste vergrößert und so auch wieder verkleinert werden.

Google Kamera
Google Kamera
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Google Fotos
Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here