2. November 2022
StartMagazinTipp - Gifs aus Motion-Fotos über Google Photos erstellen

Tipp – Gifs aus Motion-Fotos über Google Photos erstellen

Mit der Google Kamera erstellst du Bilder oder Videos oder ein sogenanntes Top Foto/Motion Foto. Und aus den Top Fotos kannst du ganz leicht ein Gif zum Versenden erstellen. Wie das funktioniert, erfährst du in unserem Tipp-Artikel.

Was ist ein Top Foto/Motion Foto?

Mit einem Bild hältst du eine einzige, starre, Szene fest. Bei einem Video hingegen können ganze Sequenzen gebannt werden. Das Top Foto/Motion Foto gibt dir die Möglichkeit, eine ganze Serie von Aufnahmen eines Motivs zu erstellen. Jedes Bild wird dabei von einem ca. 3sekündigen Video mit niedriger Bildrate begleitet. Das Video beginnt immer 1,5 Sekunden vor dem eigentlichen Bild und endet 1,5 Sekunden danach). Durch diese vielen Einzelbilder kannst du zum Beispiel die beste Aufnahme finden oder eben ein Gif erstellen.

Ein Motion Photo nimmt jedoch mehr Speicherplatz (ca. 2-3x so viel) ein, als ein normales, starres, Foto. Solltest du nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung haben, ist die Funktion eher ungünstig.

Top Foto auf einem Pixel Phone aktivieren

Um ein Top Foto aufzunehmen, öffnest du zuerst die Google Kamera. Anschließend tippst du oben links auf das Zahnradsymbol.

20220211 Top Foto GIF | Android-User.de1

Hier findest du nun die Option Top Foto, welche entweder deaktiviert, automatisch aktiviert oder aktiviert werden kann. Bei der automatischen Aktivierung wird nur dann ein Top Foto aufgenommen, wenn die Kamera während des Erstellens der Aufnahme eine Bewegung erkennt.

Sollte sich Top Foto nicht aktivieren lassen, liegt das daran, dass verschiedene Einstellungen noch zurückgesetzt werden müssen:

Die Option „Mehr Lichtoptionen“ direkt oberhalb der Option Top Foto muss auf Keines stehen (deaktiviert), da mit eingeschaltetem oder automatischer Nachtsicht kein Top Foto aufgenommen wird.

Weiterhin muss in den Einstellungen (Klick auf weitere Einstellungen) die Funktion Gerätespeicher aufgerufen und die Option Speicherplatz sparen deaktiviert werden.

Ebenfalls muss noch in den erweiterten Einstellungen (Kameraeinstellungen -> Erweitert direkt unterhalb der Option Gerätespeicher) die Option Tiefendaten für Apps in sozialen Medien deaktiviert werden.

Top Foto auf einem Samsung Galaxy aktivieren

Die Samsung Smartphones erstellen auch dann ein Top Foto/Motion Foto, wenn der Blitz aktiviert ist. Allerdings muss auch bei einem Galaxy Phone der Nachtmodus ausgeschaltet sein.

Du aktivierst Motion Foto in der Samsung Kamera-App rechts oben über die Schaltfläche bewegtes Foto/Motion Foto.

Vollbild-Symbol

In einer Toast-Meldung ist zu sehen, dass Motion Foto aktiviert ist. Anschließend erstellst du dein Foto.

Motion Photo ist auf Galaxy S22 ff, S21 ff, S20, S20+, S20 Ultra, Z Flip, Note10, Note10+, S10e, S10, S10+, Fold, Note9, S9, S9+, Note8, S8, S8+, S7 und S7 edge verfügbar. Auch das A52 5G unterstützt die Option.

Hier in der Redaktion haben wir noch ein Samsung Galaxy A32 5G verfügbar, welches ebenfalls GIFs erstellen kann. Dazu öffnest du die Samsung Kamera-App und klickst auf die Einstellungen oben links. Hier wählst du die Option Bilder Auslöser gedrückt halten. Du kannst nun entweder Serienbilder aufnehmen oder GIFs erstellen. Für die GIFs wischst du den Auslöse-Button nach unten und hältst ihn so lange gedrückt, bis genügend Bilder erstellt wurden.

Nach der Aufnahme werden die GIFs anschließend als GIF in der Samsung Gallery-App oder auch in der Google Photos-App gespeichert und können von hier weiter geteilt werden.

In der Gallery App von Samsung sowie den dortigen Einstellungen ist es möglich, unter Anzeigeoptionen auszuwählen, ob Bewegungsfotos automatisch wiedergegeben werden sollen.

Top Foto/Motion Foto als GIF exportieren

Die Motion Fotos werden in der Google Photos-App gespeichert und können dort ganz einfach in ein GIF umgewandelt werden. Die Serie an Motion Fotos bleibt erhalten, das GIF selbst wird separat in der Google Photos-App gespeichert.

Um nun ein GIF aus einem Motion Foto/Top Foto zu erstellen, öffnest du die Google Photos-App. Dort klickst du auf das Bild, welches du als GIF exportieren möchtest. Motion Fotos haben am oberen Bildschirmrand einen Play/Pause-Button.

20220211 Top Foto GIF | Android-User.de4

Nach der Auswahl deines Bildes klickst du auf die drei Punkte oben rechts. In den nun folgenden Bildinformationen werden alle Aufnahmen des Bildes angezeigt sowie verschiedene Optionen zum Weiterbearbeiten (zu Album hinzufügen, ins Archiv verschieben usw.). Hier wählst du jetzt Exportieren aus.

Per Klick auf Exportieren öffnet sich ein Kontextmenü mit den Optionen Exportieren als Video, GIF oder unbewegtes Foto. Du wählst GIF aus und tippst auf Exportieren.

20220211 Top Foto GIF | Android-User.de8

Ein Pop-Up zeigt an, dass dein GIF exportiert wurde. Hier befindet sich auch ein Button, um das GIF sofort anzuzeigen. Willst du es nicht sofort anzeigen, findet sich das GIF als zuletzt hinzugefügtes Bild/GIF gespeichert im Stream der Fotos-App.

20220211 Top Foto GIF | Android-User.de9
Das GIF befindet sich in deinem Google Fotos Stream

Das GIF kann nun von dir versendet werden. Dazu rufst du es in deinem Stream auf und klickst dann auf den Button Teilen am unteren Bildschirmrand.

20220211 Top Foto GIF | Android-User.de9

Über das Share-Menü ist es nun möglich, dein GIF zu versenden.

20220211 Top Foto Gif

Fazit

Das Erstellen eines GIFs mit einem bewegten Bild/Motion Foto/Top Foto über die Google Photos App gelingt spielend leicht. Auch bei Samsung Phones ist es möglich, ein bewegtes Bild zu erstellen. Das über Samsung erstellte GIF kann entweder über die Motion Fotos bei neueren Phones oder in den Einstellungen über Auslöser gedrückt halten aktiviert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION