Start Aktuell Telefonieren zum Festpreis: AllNet-Flatrates im Überblick

Telefonieren zum Festpreis: AllNet-Flatrates im Überblick

Alle paar Jahre gibt es eine kleine Revolution im Mobilfunkmarkt, die einen Preisrutsch in den Gebühren auslöst. Vor Jahren war es Simyo, die den Markt der Mobilfunk-Discounter einleiteten. Dann kam etwa Base mit frei konfigurierbaren Wunsch-Flatrates. Nun läutet yourfone.de die Zeit der AllNet-Flatrates ein: Telefonieren zum günstigen Festpreis, egal in welches Netz.

Vorreiter auf diesem Gebiet war die E-Plus Tocher yourfone.de, die für etwas weniger als 20 Euro einen Handy-Tarif mit 24 monatiger Laufzeit mit Flatrates in alle Netze anbietet. Wer sich nicht über zwei Jahre binden möchte, der bekommt für 5 Euro extra einen Tarif, der sich monatlich kündigen lässt.

Mit diesen Rahmenbedingungen drängen nun zahlreiche weitere Discounter mit ähnlichen Tarifstrukturen auf den Markt. Große Differenzen gibt es hier nicht. Mal ist die Einrichtungsgebühr etwas niedriger, mal kostet die SMS etwas mehr. Meist lässt sich ein größeres Datenpaket und/oder eine SMS-Flatrate oben drauf hinzubuchen.

Anbieter mit All-Net Flatrates unter 20 Euro bei 24 monatiger Laufzei
Anbieter Einrichtung Basispreis Gespräche SMS Daten Netz
DeutschlandSIM 19,90 19,90 Kostenlos 0,19 500 MB O2
klarmobil.de 19,95 19,85 Kostenlos 0,09 500 MB O2
maxxim* 9,95 19,90 Kostenlos 0,19 (100 Frei) 500 MB O2
Phonex* 9,95 19,90 Kostenlos 0,19 (100 Frei) 500 MB O2
Simyo 19,90** 19,90 Kostenlos 0,09 500 MB E+
Smartmobil* 24,95 19,90 Kostenlos 0,25 200 MB D2
yourfone.de 19,90 19,90 Kostenlos 0,09 500 MB E+
*) Als Option zu einem herkömmlichen Telefontarif
**) Anschlussgebühr wird bis zum 31.05. erlassen

 

Die Angebote richten sich bislang explizit an Privatkunden, wer auf „Business Features“ wie etwa mehrere SIM-Karten auf einen Handy-Vertrag oder eine Homezone-Option, mit der man zusätzlich zur Handy- noch eine Festnetz-Nummer bekommt, spekuliert, der wird bislang bei den günstigen AllNet-Tarifen nicht fündig werden.

Auf Nachfrage bei yourfone möchte man solche Tarif-Optionen nicht ausschließen, doch vorerst möchte man sich auf Privatkunden konzentrieren, die solche Funktionen wohl nicht dringend benötigen, man möchte aber auch nicht ausschließen in Zukunft Multisims und/oder eine Homezone anzubieten.

Auch die Auswahl der Netze ist bis dato noch eingeschränkt. Eplus und O2 haben nicht den besten Ruf, immer und überall die beste Gesprächsqualität und den besten Datendurchsatz liefern zu können. Besonders Eplus-Kunden berichten häufig, dass es in vielen Gegenden Schwierigkeiten beim Datenempfang kommt.

Nicht desto trotz ist es sehr lobenswert, dass wieder Schwung in den Markt kommt. Vergleichbare Angebote kosten bei den Netzbetreibern selber gerne bis zu 70 Euro monatlich, diese Preise sind dank der AllNet-Discounter nun deutlisch schwerer zu vermitteln, über kurz oder lang werden daher auch die Netzbetreiber Ihre Preise senken müssen.

Bildquelle: Yourfone.de

//UPDATE: In einer älteren Version des Beitrags stand, dass Smartmobil das Netz von O2 nutzen würde. Hier ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Smartmobil nutzt als einziger der hier aufgeführten Anbieter das D2-Netz von Vodafone.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here