Start Aktuell Team EOS bringt Android 4.2 auf das Motorola Xoom

Team EOS bringt Android 4.2 auf das Motorola Xoom

Viele Besitzer von Motorolas Tablet-Familie waren zurecht besorgt, ihre Geräte würden nie mit Android 4.2 Jelly Bean ausgestattet werden. Dank einigen findigen Entwicklern könnte die neueste Android-Version jedoch schon bald auf den Xoom-Bildschirmen erscheinen.

Ein offizielles Jelly Bean 4.2-Update für das Xoom von Motorola selbst war beim besten Willen nicht zu erwarten, Google strich das Xoom zudem von der Liste der durch das Android Open Source Project (AOSP) unterstützen Geräte. Zwar werden Xoom-Besitzer mit Android 4.1 versorgt, der Schritt auf 4.2 schien jedoch blockiert – doch weit gefehlt, 4.2 ist auf dem Weg!

Custom-ROMs werden mit der voranschreitenden Entwicklung von Android-Betriebssystemen immer umfangreicher –  analog dazu wird es zunehmend schwierig, auch Besitzer älterer Geräteklassen wie des Xoom auf dem Laufenden zu halten. Dank der Bemühungen des Team EOS wird es jedoch schon bald auch die neueste Android-Version für Motorola Xoom-Nutzer verfügbar sein. Das von Team EOS entwickelte EOS4 basiert auf 4.2 und wird die komplette Funktionspalette des Betriebssystems auf das Xoom bringen.

Noch schraubt das Team an einigen Bugs und Funktionen, bald dürfte EOS4 jedoch die volle Funktionsreife erreicht haben. Um rund um die EOS4-Entwicklungen am Ball zu bleiben, empfehlen wir Interessenten ab und zu ein Auge auf den Forum-Thread bei den XDA-Developers zu werfen.

Quelle:  xda-developers.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here