Start Spiele Stack Jump – Stapeln und hüpfen bis zum Umfallen

Stack Jump – Stapeln und hüpfen bis zum Umfallen

442
0

Als Kinder haben wir Bauklötze gestapelt. So hoch wie möglich, ohne dass der Turm umgefallen ist. Es war eine spaßige Angelegenheit. Mit Stack Jump werden ebenfalls Stapeltürme gebaut, welche du als Spielfigur nach oben hüpfen musst.

Nach dem Öffnen der App befindet sich in der Mitte die Spielfigur: Ein rosa Ding mit riesigen Glubschaugen, Armen und Beinen. Weiterhin zeigt sich links oben der Menü-Button. Per Klick darauf kann lediglich der Ton ein- oder ausgeschaltet werden. Am unteren Bildschirmrand befindet sich links der Auswahl-Button für die Spielfigur und die Hintergründe des Games. Einige Spielfiguren sind schon vorhanden, weitere schaltest du durch das Spielen von Stack Jump frei.

Verschiedene Spielcharaktere werden durch das Spielen freigeschaltet.
Es gibt unterschiedliche Hintergründe für Stack Jump.

In der Mitte bringt dich ein Klick auf den Play-Button zum Endless-Game. Direkt daneben klickst du auf den Button, um eines der vier Aufgaben-Games zu starten. Hier finden sich Unterwasser-Level mit zwölf Spielen, Tempo-Level mit zwölf Spielen, perfekte Sprünge-Level und Feuerball-Level mit ebenfalls zwölf Spielen.

Auf der Startseite kann direkt mit dem Endless-Game begonnen werden. Weiterhin gibt es hier die Auswahlmöglichkeit des Spielcharakters sowie das Aufgaben-Game.

Wir beginnen nun erst einmal mit dem Endless-Game und klicken auf der Startseite auf den Play-Button. Der kleine rosa Knubbel steht auf einer Plattform. Von links und rechts schweben/fliegen Blöcke heran. Per Fingertipp auf das Display hüpft das rosa Ding in die Höhe und kann so die Blöcke erklimmen. Je höher du kommst, desto besser ist deine Punktzahl. Stapelst du die Blöcke perfekt aufeinander bekommst du zusätzliche Punkte gutgeschrieben. Die Blöcke kommen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten auf dich zu. Sobald dich allerdings einer der fliegenden Blöcke erwischt, fällst du in die Tiefe und das Game ist vorbei. Deine Höchstpunktzahl wird am oberen Bildschirmrand angezeigt. Allerdings gibt es keine Highscore-Liste.

Die Blöcke schweben von rechts und links, mal schneller, mal langsamer heran. Per Fingertipp lässt du die Spielfigur hochhüpfen. Wird diese von einem Block getroffen stürzt sie herunter und das Spiel ist vorbei.
Für perfekt gestapelte Blöcke gibt es mehrere Punkte.

In den Aufgaben-Spielen schweben die Blöcke in der Unterwasser-Welt etwas langsamer auf dich zu, in der Tempo-Welt dagegen in einer rasend schnellen Geschwindigkeit. Bei den perfekten Sprüngen gilt ein Level nur als beendet sobald die Blöcke korrekt aufeinander gestapelt sind. Im Feuerball Level wird das Hüpfen durch von links und rechts durch das Bild fliegende Feuerbälle erschwert.

Jedes Aufgaben-Level beinhaltet zwölf Spiele.
Die Blöcke im Level Perfekte Sprünge sind gestapelt. Der Level ist damit beendet.

Stack Jump ist ein witzig gemachtes Game, welches sich prima für zwischendurch eignet. Die einfache Bedienung per Fingertipp auf das Display macht es für jung und alt spielbar. Schade ist nur die andauernde Werbeeinblendung zwischen zwei Spielen. Diese kann zwar per In-App-Kauf entfernt werden, jedoch ist mir dafür der Preis ein wenig hoch angesetzt.

Stack Jump ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt Werbung an. Diese kann mit Erwerb der Premium-Version für 2,99 Euro entfernt werden.

Stack Jump
Stack Jump
Entwickler: VOODOO
Preis: Kostenlos+