Start Apps SPORT1.fm soll das Ende des Fußball-Radios 90elf vergessen machen

SPORT1.fm soll das Ende des Fußball-Radios 90elf vergessen machen

Noch rollt das Leder in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga nicht. Doch schon heute Abend um 17 Uhr geht es in der zweiten Liga los. Wer live — zumindest per Radio — dabei sein möchte, griff bis letztes Jahr gerne zum Fußball-Radio 90elf, doch dieses Jahr hat der Spartensender SPORT.1 die Lizenz ergattern können. Pünktlich zum Start der zweiten Liga, wurde nun auch die App zum Sport-Radio SPORT1.fm angepfiffen.

Im Gegensatz zu 90elf sendet SPORT1.fm rund um die Uhr. Klassische Musik darf man bei SPORT1.fm natürlich nicht erwarten, beim Sender geht es um Fußball, mehr Fußball, noch mehr Fußball und natürlich auch anderen Sport. Sportnachrichten, Talks, Expertenrunden sowie Live-Berichterstattung runden das Programm ab. Unterbrochen wird der Sport-Talk von Musik und natürlich auch Werbe-Spots.

SPORT1.fm überträgt alle Spiele der Fußball-Bundesliga wie auch der zweiten Liga live. Entweder einzeln in voller Länge oder als Mix in der SPORT1.fm-Konferenz, so dass Fans kein Tor verpassen. Zudem sendet das neue Radio auch Live-Berichte der Spiele der Basketball- und Handball-Bundesligen. Wer reinhören möchte, kann das schon jetzt machen.





SPORT1.fm sendet rund um die Uhr mit Schwerpunkt auf Fußball und anderen Berichten rund um den Sport.





Viele Inhalte gibt es vor dem Start der Saison natürlich noch nicht.

Richtig spannend wird es aber erst heute Abend um 17 Uhr zum Anpfiff der zweiten Liga und am kommenden Freitag um 20:30, wenn sich zum Start der Fußball-Bundesliga die Bayern und Gladbach gegenüberstehen.

SPORT1.fm herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here