Start Aktuell Sony verrät seine Update-Pläne seiner Handys auf Android 4.1 Jelly Bean

Sony verrät seine Update-Pläne seiner Handys auf Android 4.1 Jelly Bean

Sony hat seit der Trennung von Ericcson einige interessante Android-Handys auf den Markt gebracht. Das Xperia go erweist sich als tolles und günstiges Outdoor-Handy, das Xperia ion als starkes und schnelles Top-Modell. Heute gab Sony in seinem Haus-Blog bekannt, wie es mit den Updates auf die aktuelle Android-Version aussieht.

Als erstes an der Reihe sind die aktuellen Modelle aus Xperia-Reihe. Diese mit ICS ausgelieferten Geräte sollen das Update auf Jelly Bean Mitte der ersten Quartals 2013 bekommen. Man wird also Mitte Februar mit der Auslieferung der neuen Firmware rechnen können, bis dahin werden wir uns gedulden müssen.

  • Xperia T
  • Xperia TX
  • Xperia V

Des weiteren sollen auch alle anderen Modelle mit dem Baujahr 2012 ein Update auf Jelly Bean bekommen. Genauere Pläne zum Update-Zeitraum gibt Sony allerdings noch nicht bekannt, das Auslieferungs-Datum kann sich aber von Region zu Region unterscheiden.

  • Xperia S
  • Xperia acro S
  • Xperia ion
  • Xperia P
  • Xperia go
  • Xperia J

Schlechte Nachrichten gibt es für alle Sony-User mit Geräten vor 2012. Für diese Handys ist mit Android "Ice Cream Sandwich" 4.0.4 das Ende der Fahnenstange erreicht. Sie bekommen weiterhin Sicherheits-Updates oder wichtige Fehlerbehebungen, doch JB wird es nach Aussagen von Sony nicht geben. Man könnte für diese Geräte nicht garantieren, dass diese Geräte unter Jelly Bean die gewohnte "User Experience" böten, wie sie Sony und die Kunden fordern würden. 

Quelle: Sony Blog

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here