Start Aktuell Sony stellt die Smartphones Xperia E1 und T2 Ultra vor

Sony stellt die Smartphones Xperia E1 und T2 Ultra vor

Neben einem günstigen Modell für seine E-Serie, dem E1, hat Sony auch noch ein weiteres Gerät aus der Xperia-Familie vorgestellt: Das Xperia T2 Ultra.  Sony Xperia E1 bringt ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln und eine Dual-Core-CPU mit. Das Gerät verfügt über 512 MByte RAM und 4 GByte internen Speicher der sich über einen microSD-Kartenslot auf bis zu 32 GByte erweitern lässt.

Außerdem hat das Gerät eine 3-Megapixel-Kamera und einen Akku mit 1700 mAh. Als Betriebssystem verwendest das Gerät Android 4.3. Zudem hat das Gerät einen 100-Dezibel-Lautsprecher, Sonys Walkman-Taste, Shake Control, Clear Audio+ und xLoud. Kosten soll das Gerät nur 139 Euro. Für 149 Euro soll dann auch noch eine Dual-SIM-Variante des Geräts erhältlich sein. Beide Geräte sollen noch im ersten Quartal auf den Markt kommen. Beide Modelle werden in den Farben Schwarz, Weiß und Violett erhältlich sein.

Das Xperia T2 Ultra ist ein anderes Kaliber. Das Gerät ist mit einem 6-Zoll-HD-Display ausgestattet. Im Inneren des Smartphones arbeitet eine 1,4-GHz-Quad-Core-Snapdragon-400-CPU. Das Gerät hat 1 GByte RAM, 8 GByte internen Speicher (auf 32 GByte erweiterbar), einen Akku mit 3000 mAh und eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln. Genau wie beim E1 wurde auch hier Android 4.3 verwendet.





Das Xperia T2 Ultra kommt in den Farben Schwarz, Weiß und Violett auf den Markt.

Dieses Mittelklasse-Smartphone wird zunächst nur in China, dem Nahen Osten, Afrika und Asien in den Farben Schwarz, Weiß und Violett erhältlich sein. Wann die Markteinführung stattfinden wird und was das Gerät dann kosten soll, ist noch nicht bekannt.

Quelle: cnet.co.uk

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here