Start Im Test Shadowrun Returns: Wir spielen das düstere Rollenspiel

Shadowrun Returns: Wir spielen das düstere Rollenspiel

Shadowrun war ursprünglich ein klassisches Rollenspiel, das mit Stift und Papier gespielt wurde. Dank eines erfolgreichen Kickstarterprojekts gibt es das Spiel unter dem Namen Shadowrun Returns nun auch für den PC, Android und iOS.

Shadowrun ist ein erfrischendes Spiel, das irgendwie anders ist. Es nimmt klassische Elemente aus Rollenspielen und mixt sie mit Action, würzt das Ganze mit viel Story, genialer Musik und macht daraus ein Spiel, das manchmal an Deus Ex, dann wieder an Diablo, Fallout oder XCOM erinnert. Es ist so, als hätten sich die Entwickler getraut, alles nur Denkbare möglich zu machen und gleichzeitig ein lineares, glaubwürdiges Spiel erschaffen.

Die Wahl des Charakters ist wie in keinem anderen Spiel: Hier dürfen Sie wählen zwischen Hacker ("Decker"), Straßensamurai, Adept und anderen und können diese Klassen mit den genretypischen Rassen wie Troll, Ork, Zwerg, Mensch oder Elf kombinieren. Die Geschichte ist nicht besonders komplex: Ihr Freund Sam Watts wurde ermordet, und Sie wollen seinen Tod aufklären. Bald stellt sich heraus, dass hinter dem Mord ein Serientäter steckt, der Emerald City Ripper, und Sie müssen sich mit Gangs, Kopfgeldjägern und der Polizei auseinandersetzen, um den Mord aufzuklären.

Gespielt wird in isometrischer Perspektive, die sich zwar nicht drehen, aber heranzoomen lässt. Mit einfachen Gesten befehlen Sie Ihrer Figur das Laufen oder Angreifen. Kämpfe sind wie in XCOM oder Breach & Clear rundenbasiert: Sie können entweder in Deckung gehen oder angreifen, und erst wenn die ganze Gruppe einmal an der Reihe war, sind die Feinde dran. Die Story wird in vielen Dialogen in englischer Sprache erzählt. Das klingt nicht sonderlich spannend, ist es aber, weil die Dialoge sehr authentisch wirken, voller Humor und Ironie stecken und man außerdem wichtige Spielentscheidungen per Dialog trifft.

Shadowrun Returns ist nach zehn bis zwölf Stunden vorbei und damit im Bereich der RPGs eher ein Leichtgewicht. Trotzdem wird man in dieser Zeit bestens unterhalten. Die stimmungsvolle Grafik, die handgezeichneten Hintergründe, der wundersame Mix aus Steampunk, Fantasy und Scifi, die passende Musik im Hintergrund – all das trägt enorm zur grandiosen Stimmung des Spiels bei. Man kann über den etwas sehr linearen Verlauf meckern, und eine Sprachausgabe wäre sehr interessant gewesen, doch im Endeffekt ist das Spiel eine uneingeschränkte Empfehlung wert.

Fazit

Shadowrun Returns ist ein tolles Abenteuer mit Rollenspielelementen, das den Fokus aber eher auf rundenbasierte, einfache Kämpfe und viel Story legt. Es zeigt, wie gut Spiele heutzutage unterhalten und eine Geschichte erzählen können, und lässt auf viele weitere tolle Titel dieser Art hoffen.

7,68 Euro

Englisch|Version 1.07|366 MByte

★★★★★





Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here