Start Aktuell Seagate bringt HDD-Festplatte für Tablets

Seagate bringt HDD-Festplatte für Tablets

Die 2,5-Zoll-Ultra Mobile Platte mit 500 GB Speicherkapazität arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, misst 5 mm in der Höhe und wiegt 93 Gramm. Im Vergleich zu einem 64GB-Tablet bis zu 7 Mal mehr Speicher bei gleichem Stromverbrauch, gleicher Leistung und Zuverlässigkeit.

Seagate Technology, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, präsentiert die neue Seagate Ultra Mobile HDD-Festplatte, die ausschließlich für den Einsatz in mobilen Endgeräten entwickelt wurde. Mit bis zu 500 GB Kapazität liefert das Modell die höchste Flächendichte in einem kleinen, ultra-dünnen Formfaktor und bietet Platz für mehr als 100.000 Fotos, 125.000 Musiktitel oder 62 Stunden High-Definition-Videos und Filme. ?Es ist uns gelungen, die ultradünne HDD-Festplatte mit einer Software zu kombinieren, die entwickelt wurde um die Integration in Tablets zu optimieren?, sagt Steve Luczo, President, CEO und Chairman von Seagate. ?Indem wir unsere OEMs mit dieser revolutionären neuen Technologie ausstatten,setzen wir für die Branche neue Maßstäbe.?

Für mobile Geräte optimiert

?Heutzutage wird bei der Entwicklung von Tablets häufig auf Speicherkapazität verzichtet, um ein möglichst dünnes und leichtes Design sowie eine lange Akkulaufzeit zu ermöglichen?, sagt John Rydning, IDC Research Vice President für Festplattenlaufwerke und Halbleiter. ?Das neue Seagate Mobile-Enablement Kit bringt Tablets eine PC-ähnliche Speicherkapazität und stärkt damit die Position von Seagate als Hersteller von Storage-Lösungen für den schnell wachsenden Tablet-Markt." Mithilfe des Mobile-Enablement Kit und der Ultra Mobile HDD hat Seagate mehrere wichtige Bereiche für mobile Geräte optimiert. Dazu wurden insbesondere das ?Shock Management?, die Temperaturentwicklung und Toleranz bei Vibrationen und  Bewegungen intensiv getestet. So wurde sichergestellt, dass Stöße oder Hitze nicht zu Problemen führen, selbst wenn das Tablet einmal herunterfällt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here