Start Aktuell Samsung überholt Nokia als weltgrößter Handy-Hersteller

Samsung überholt Nokia als weltgrößter Handy-Hersteller

Nokia schwächelt schon seit Jahren, in Punkto Umsatz und Gewinn hatte Samsung das finnische Unternehmen innerhalb des Handy-Markts schon letztes Jahr überholt. Nun aber ist Samsung Nokia auch in Bezug auf die schiere Masse an verkauften Geräten enteilt. Erstmals hat Samsung mehr Handys (Smart- und Feature-Phones zusammengenommen), als Nokia, und somit auch mehr als alle anderen, verkauft.

Samsungs Zahlen basieren auf den Schätzungen, des Analysten Asymco, sind also mit Vorsicht zu genießen. Die Zahlen von Nokia stammen vom Unternehmen selber, sie wurden von Nokia in einer Pressemitteilung veröffentlicht. Im Vergleich sieht man den kontinuierlichen Aufwärtstrend des des südkoreanischen Unternehmens und die Stagnation von Nokia, eine folge der fälschlichen Einschätzung von Nokia, dass man im "Low End"-Bereich erfolgreich sein könnte.

Absolute Handy-Verkäufe von Samsung und Nokia im Verlauf.
Absolute Handy-Verkäufe von Samsung und Nokia im Verlauf.

Interessant ist auch der Anteil von Smartphones an der gesamten Produktion der beiden Unternehmen. Während etwa die Hälfte aller Handys von Samsung in die Smartphone-Klasse eingestuft werden kann, stellt Nokia nach wie vor eher Feature-Phones her. Dort sind weder die Margen, noch die Wachstumsraten vielversprechend. An dieser Verteilung änderte auch die Entscheidung Smartphones mit Windows Phone in enger Kooperation mit Microsoft herzustellen nichts.

Samsung ist deutlich erfolgreicher im Bereich der Smartphones.
Samsung ist deutlich erfolgreicher im Bereich der Smartphones.

Quelle: Asymco

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here