23. Januar 2022
StartAktuellSamsung präsentiert Jelly-Bean-Update-Plan

Samsung präsentiert Jelly-Bean-Update-Plan

Jelly Bean ist bereits in aller Munde – und bald werden noch mehr Smartphone-Nutzer von den süßen Bohnen profitieren können. Samsung will die neueste Android-Version bald auf viele seiner Geräte aufspielen.

Insgesamt werden 15 Geräte mit der neuesten Android-Version ausgestattet, darunter auch die US-Versionen des Galaxy Nexus und des Galaxy SIII, die bis jetzt noch leer ausgingen. 15 Geräte hört sich nach einer großen Anzahl an, einige wichtige ältere Androiden wie das Galaxy Tab 10.1 werden jedoch leer ausgehen.

Besitzer der folgenden Ice Cream Sandwich-Geräte können sich auf ein Update freuen: Galaxy Tab 2 7.0, Galaxy Tab 7.0 Plus, Galaxy Tab 2 10.1, Galaxy Note 10.1, Galaxy SII, Galaxy SII LTE, Galaxy Note, Galaxy S Advance, Galaxy Music, Galaxy Chat, Galaxy Ace 2, Galaxy Ace Plus, Galaxy Beam, Galaxy Mini II, Galaxy S DUOS.

Wann genau die genannten Samsung-Tablets und -Smartphones über Android 4.1 Jelly Bean verfügen werden, ist noch nicht bekannt gegeben worden – außer einem "coming soon" ist von Seiten Samsungs nichts zu hören. Wir müssen also noch etwas Geduld haben, auch werden die Geräte ohne SIM-Lock erfahrungsgemäß als erstes an der Reihe sein und Smartphones, die über Mobilfunkanbieter gebucht wurden, ein wenig mehr Zeit benötigen.

Quelle: androidcommunity.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE