Start Aktuell Samsung Galaxy S6: Marshmallow-Update im Januar 2016, S6 edge+ noch im Dezember...

Samsung Galaxy S6: Marshmallow-Update im Januar 2016, S6 edge+ noch im Dezember 2015

586
0
Samsung Galaxy S6 edge
(c) Samsung

Eine neue Roadmap für die Updates auf Android 6.0 kursiert im Netz. Demnach bekommen zwei Samsung-Geräte das Update auf „Marshmallow“ noch im Dezember, die restlichen müssen bis 2016 warten. Viele Geräte gehen auch komplett leer aus, erst sechs Samsung-Smartphones sind fest gesetzt.

Timesnews.co.uk ist angeblich an eine offizielle Roadmap von Samsung für die Updates mit Stand vom 29. Oktober geraten. Demnach wird es drei Phasen an Updates geben. In der ersten Runde bekommen die folgenden Samsung-Geräte Android 6.0 „Marshmallow“:

  • Dezember 2015: Galaxy Note 5, Galaxy S6 edge+
  • Januar 2016: Galaxy S6, Galaxy S6 edge
  • Februar 2016: Galaxy Note 4, Galaxy Note edge

Die zweite Phase beginnt also frühestens im März, wobei noch keine genauen Termine feststehen. Hier sind folgende Geräte gesetzt, aber noch nicht bestätigt:

  • Galaxy S5, Galaxy Alpha,
  • Galaxy A8, A7, A5, A3
  • Galaxy E7, E5

In einer dritten Phase wird das Update dann eventuell auf weitere Samsung-Geräte erweitert, je nachdem welche Erfarungen man in Phase 1 und Phase 2 gesammelt hat. Das eine oder andere Samsung-Gerät könnte Android 6.0 also noch Mitte 2016 oder sogar Ende 2016 bekommen, sicher ist es aber nicht.

Angeblich ist das die offizielle Roadmap von Samsung für die Updates auf Android 6.0 "Marshmallow".
Angeblich ist das die offizielle Roadmap von Samsung für die Updates auf Android 6.0 „Marshmallow“.

Der Beitrag von TimesNews.co.uk erwähnt nicht, ob diese Liste nur für England oder für Europa gültig ist. Sämtliche Informationen sind deshalb  — wie bei allen Leaks — mit Vorsicht zu genießen. Zudem ergeben sich erfahrungsgemäß immer große Verzögerungen bei einzelnen Providern. Wenn du also ein Samsung Note 5 besitzt, solltest du noch nicht fest damit rechnen, dass das Marshmallow-Update auch tatsächlich im Dezember auf deinem Gerät eintrifft. Es kann aber durchaus sein ;-) Und natürlich sind wir alle gespannt, was Phase 3 noch an Überraschungen bringen wird!