27. September 2022
StartAktuellSamsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5 offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5 offiziell vorgestellt

Zwei neue Smartphones hat Samsung in New York enthüllt. Dabei handelt es sich um das Galaxy S6 edge+ und um das Galaxy Note 5. Letzteres werden wir hierzulande im Handel vorerst nicht von Nahen bestaunen dürfen.

Heute fand das Unpacked-Event von Samsung statt. Und somit konnte die Gerüchteküche wieder erstmal geschlossen werden. Dies bedeutet wiederum, dass wir nun Gewissheit über die neuen Smartphones von Samsung haben. Von den beiden Geräten wird nur das Galaxy S6 edge+ den Weg nach Deutschland antreten. Das Galaxy Note 5 wird nur in den USA sowie in einigen Ländern Asiens erhältlich sein. Doch schauen wir uns zunächst die Zwei genauer an.

Samsung Galaxy S6 edge+

Das Galaxy S6 edge+ ist quasi der große Bruder des im März vorgestellten Galaxy S6 edge. An Bord des S6 edge+ ist ein 5,7 Zoll großes Quad-HD Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln und Dual-Edge-Screen, ein 64-bit Octa-Core-Prozessor, 4 GByte Arbeitsspeicher (LPDDR4) und 32 GByte an Datenspeicher (UFS 2.0). Die Frontkamera besitzt eine Auflösung von 5 MP und die Hauptkamera löst mit 16 MP auf. An zusätzlichen Funktionen ist neben einer F1.9-Blende auch ein Verfolgungs-Autofokus, Echtzeit-HDR, Virtual Shot, Zeitlupe, Zeitraffer, Pro-Modus und ein Selektiver Fokus dabei. Das Gerät unterstützt LTE Cat. 9, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.2 LE. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 3.000 mAh und kann kabellos mit den meisten WPC- oder PMA-zertifizierten Ladestationen aufgeladen werden. Im Vergleich zum Galaxy S6 edge wurde die Ladezeit von 180 auf 120 Minuten verkürzt. Wem das noch nicht schnell genug ist oder in Eile ist, kann das Device per Kabel und Schnellladefunktion mit Energie betanken. 10 Minuten sollen bereits für eine Nutzung von mehreren Stunden genügen. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 (Lollipop) samt der hauseigenen TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz.

Die Maße des Galaxy S6 edge+: 154,4 x 75,8 x 6,9 mm, Gewicht: 153 g (Bild: Samsung)
Die Maße des Galaxy S6 edge+: 154,4 x 75,8 x 6,9 mm, Gewicht: 153 g (Bild: Samsung)

https://youtube.com/watch?v=_Q-p-zkydLQ

Samsung Galaxy Note 5

Neben dem Galaxy S6 edge+ hat Samsung auch das Galaxy Note 5 präsentiert. In Sachen Ausstattung sind die beiden Geräte recht ähnlich gestrickt. Die wesentlichen Unterschiede liegen etwa beim S Pen und dem fehlenden gewölbten Display.

Die Maße des Galaxy Note 5: 153,2 x 76,1 x 7,6 mm, Gewicht: 171 g (Bild: Samsung)
Die Maße des Galaxy Note 5: 153,2 x 76,1 x 7,6 mm, Gewicht: 171 g (Bild: Samsung)

https://youtube.com/watch?v=CppgLnNM1PE

Samsung Pay

Beide Smartphones werden mit dem Bezahldienst Samsung Pay auf den Markt kommen. Es funktioniert nicht nur mit NFC, sondern auch mit Bezahlterminals, die über einen Magnetstreifenleser verfügen. Geschützt werden die Nutzerdaten durch Samsung Knox, Fingerabdruck und digitaler Verschlüsselung. Im Laufe des Jahres 2016 wird Samsung Pay in Deutschland starten.

Marktstart und Preis

Apropos Start. Das Samsung Galaxy S6 edge+ kann hierzulande ab dem 4. September 2015 in der Variante mit 32 GByte internen Speicher für 799 Euro (UVP) käuflich erworben werden. An Farben stehen „Black-Sapphire“ und „Gold-Platinum“ zur Auswahl. Wenn du eigentlich einen Kauf des Galaxy Note 5 geplant hast, dann musst du dich noch erstmal gedulden, denn ein Verkauf des Note 5 in Deutschland ist vorerst nicht geplant. Zubehör wird Samsung für die beiden Smartphones ebenfalls anbieten. Erwähnenswert hierbei wäre beispielsweise das Keyboard Cover.

Das etwas andere Cover für das Galaxy S6 edge+: Ein Keyboard Cover. (Bild: Samsung)
Das etwas andere Cover für das Galaxy S6 edge+: Ein Keyboard Cover. (Bild: Samsung)

Quellen + Bilder: samsung.com, samsungmobilepress.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE