Start Aktuell Samsung Galaxy S4 lässt nur wenig Speicher für Daten frei

Samsung Galaxy S4 lässt nur wenig Speicher für Daten frei

Dass auf einem Android-Smartphone mit 16 GByte Speicher nicht 16 GByte freier Speicherplatz für Daten sind, sollte Android-Usern klar sein. Irgendwo muss das Android-System ja ein Plätzchen finden. Doch wenn wie bei Samsungs neuem Galaxy S4 von 16 GByte Speicher nur noch etwas mehr als 8 GByte nach dem Auspacken frei sind, läuft etwas schief.

Schaut man sich den freien Speicher nach der Inbetriebnahme des Galaxy S4 an, dann stehen von den beworbenen 16 GByte Speicherplatz nur rund 9,15 GByte für eigene Daten zur Verfügung. Von diesen zwackt sich das System nach Eintragen des Google Accounts auch wieder schnell ein GByte ab. Unter anderem schlucken die vorinstallierten — aber deinstallierbaren — Apps der Samsung-Partner wie Bild, HRS Hotelsuche oder myTaxi einiges an Speicher.

Direkt nach dem Auspacken sind nur noch etwas mehr als 8 GByte Speicher auf dem S4 frei.
Direkt nach dem Auspacken sind nur noch etwas mehr als 8 GByte Speicher auf dem S4 frei.

Um zusätzlichen freien Platz zu schaffen, deinstallieren Sie daher am besten die von Samsung vorinstallierten Apps, wenn Sie diese nicht benötigen. Die in TouchWiz integrierten "Bonus-Features" wie die diversen S-Apps lassen sich jedoch nur über den Umweg eines Custom-ROMs oder tiefgreifende Root-Rechte vom Handy entfernen.

Die vorinstallierten "Werbe-Apps" selber sind nicht die Schuldigen, TouchWiz selber schluckt viel Platz.
Die vorinstallierten "Werbe-Apps" selber sind nicht die Schuldigen, TouchWiz selber schluckt viel Platz.

Wer gerne fotografiert oder viel Musik auf dem Handy speichern möchte, der tut gut daran eine zusätzliche microSD-Karte im Handy zu installieren. Die Kamera-App kann so konfiguriert werden, dass sie Bilder direkt auf der Speicherkarte ablegt. Auch Musik oder Videos lädt das System automatisch von der zusätzlichen Speicherkarte.

Konfigurieren Sie die Kamera-App, dass Bilder auf die SD-Karte geschrieben werden.
Konfigurieren Sie die Kamera-App, dass Bilder auf die SD-Karte geschrieben werden.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here