22. November 2021
StartAktuellSamsung Galaxy Note 3 mit 3450mAh-Batterie

Samsung Galaxy Note 3 mit 3450mAh-Batterie

Die IFA in Berlin nähert sich in großen Schritten – am Freitag, den 06. September öffnet sie ihre Pforten. Parallel dazu brodelt die Galaxy Note 3-Gerüchteküche fast über: Es hat angeblich 3450 mAh an Bord, was bei Samsung-Smartphones Rekord wäre.

Wie wir bereits berichteten, wird auf der IFA 2013 in Berlin das neue Samsung Galaxy Note 3 der Weltöffentlichkeit präsentiert. So wie es aussieht, wird in dem Groß-Smartphone (oder Klein-Tablet) ein kräftiger 3450mAh-Akku verbaut. Zählt man das Gerät also noch zu den Smartphones, wäre das für Samsung Rekord.  Darüber hinaus würde sich der 5,6-Zöller weit von der Konkurrenz abheben. So hat die Batterie des Motorola Moto X beispielsweise nur 2200 mAh in petto, das neue LG-Flaggschiff G2 kann auf 3000mAh zurückgreifen. Auch das Sony Xperia i1 (Honami) hat "nur" 3000mAh an Bord, HTCs One Max immerhin 3300mAh.
Vermutlich will Samsung sicher gehen, dass der Akku für das Super AMOLED-Display des Note 3 ausreichend Strom liefert, auch der 2,3 GHz schnelle Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor mit 3GByte RAM will verlangt nach ausreichender Fütterung.

Wir sind sehr gespannt, welche weiteren Funktions-Kniffe Samsung dieses Jahr in Berlin vom Stapel lässt!

Quelle: androidcommunity.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE