Start Aktuell Samsung Galaxy J1: Neue Namen für die Einsteiger-Smartphones von Samsung

Samsung Galaxy J1: Neue Namen für die Einsteiger-Smartphones von Samsung

Samsung benennt seine Smartphone-Linie um. Nach der A-Serie, die für edle Geräte mit Metallrahmen steht und der E-Serie, die eher die Mittelklasse-Smarthones abdekt, ist nun auch die dritte Produktlinie für 2015 bekannt: J1 nennt sich das erste Einsteigergerät und die Specs sind alles andere als berauschend.

Sammobile.com sind erste Bilder des Samsung Galaxy J1 (SM-J100) in die Hände gerutscht. Das neue Smartphone, das dem Datum nach zu urteilen noch diese Woche vorgestellt werden könnte, sieht auf den ersten Blick etwa wie die bisherige Young-Serie aus und auch den Fotos nach zu urteilen, möchte Samsung mit dem J1 eher das jüngere Publikum ansprechen.

Die Specs machen ebenfalls klar, dass es sich um ein Einsteigergerät handelt: Das KitKat-Phone verfügt über ein 4,3-Zoll Display mit 480 x 840 Pixeln, immerhin 1 GByte RAM, 4 GByte internen Speicher und einen 1850-mAh-Akku. Eine absolute Besonderheit  ist die verbaute CPU. Samsung setzt hier auf einen 64-Bit-fähigen Quad-Core-Prozessor von Marvell (PXA1908). Das Samsung Galaxy J1 wird es als 3G- und als LTE-Version und mit Single- bzw. Dual-SIM-Support (J1 Duos) geben. Zu Preisen und Verfügbarkeit, sind sammobile.com noch keine Angaben bekannt.

Palm Selfie: Das Galaxy J1 nimmt automatisch ein Foto auf, wenn du ihm die Handfläche zeigst.
Palm Selfie: Das Galaxy J1 nimmt automatisch ein Foto auf, wenn du ihm die Handfläche zeigst.

 

Quelle und Bilder: sammobile.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here