Start Aktuell Samsung bringt Klapp-Androiden für China

Samsung bringt Klapp-Androiden für China

Samsung bringt mit dem "Hennessy" ein Android-Klapphandy für den chinesischen Markt heraus. Die Konzeption, dem Gerät zwei 3,3 Zoll-Displays zu verpassen, erinnert an Sonys Tablet P und soll im Reich der Mitte offenbar für Aufsehen sorgen.

Wer erinnert sich noch an das gute alte Motorola RAZR im Klapp-Format? Vor gut zehn Jahren galt das Klapp-Handy als einer der Hingucker der Branche schlechthin. Bei einem Blick auf das Samsung "Hennessy" fühlten wir und unweigerlich an das alte RAZR erinnert – auch wenn in dem Samsung-Gerät ein ganz anderes Herz schlägt.

Was wir hier zu Gesicht bekommen, ist ein astreines Jelly Bean-Smartphone – auch wenn es "nur" Version 4.1 ist, die hier ihren Dienst auf zwei 3,3 Zoll-Bildschirmen (je 320×480 Pixel) verrichtet. Als Antrieb fungiert ein immerhin 1,2 GHz schneller Quad Core-Prozessor, das Gerät kann auf 1500mAh Akkukapazität zurückgreifen. Dazu gibt es gleich zwei SIM-Kartenslots und einen microSD-Kartenschacht.

Es mutet ungewöhnlich an, dass Samsung das Hennessy offensichtlich nicht in die Galaxy-Reihe aufnimmt. Vielleicht erscheint das Klapp-Telefon in einer ähnlichen Aufmachung auch in Europa – mal sehen, das Samsung auf der IFA in Berlin so vom Stapel laufen lässt.

Quelle: allaboutsamsung.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here