2. August 2022
StartAktuellSamsung 5-Zöller bei FCC aufgetaucht

Samsung 5-Zöller bei FCC aufgetaucht

Vor der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) ist ein 5-Zöller aus dem Hause Samsung aufgetaucht. Das Smartphone mit dem Namen "Grand" ist bis jetzt zwar nur in Südkorea erhältlich, es könnte aber eine grobe Vorschau darauf geben, wie das Galaxy S4 einmal aussieht.

Die FCC fungiert wie ein Sieb, das Smartphones und andere Elektronik-Entwicklungen vor dem Marktstart in den Vereinigen Staaten auf den Zahn fühlt. Nun ist bei der Behörde das Galaxy Grand hängengeblieben, ein Smartphone, das Samsung ursprünglich für den südkoreanischen Markt entwickelt hat. Im dem Gerät ist ein 1,4 GHz schneller Exynos 4412-Prozessor mit vier Kernen verbaut, dazu kommt LTE-Konnektivität und Near Field Communication (NFC), Android 4.1.1 Jelly Bean als Betriebssystem und eine 2100 mAh-Batterie. Aus dem Rahmen fällt hingegen das Display, das mit nur 800×480 Pixeln auflöst.

Wie Kenner schnell feststellen, ist das Grand bei weitem kein Highend-Smartphone, aber auch kein Einsteigergerät. Optisch sieht es wie ein vergrößertes Galaxy S3 (oben im Bild) aus und bietet damit eine grobe Vorschau, wie das Galaxy S4 einmal gestaltet sein könnte – sieht man von den technischen Details einmal ab. Natürlich könnte Samsung aber auch für eine Überraschung sorgen und in Zukunft ein komplett neu designtes S4 präsentieren. Wie sähe für Sie das ideale Galaxy S4 aus?

Quelle: androidauthority.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE