Start Aktuell Retina war gestern: Das ist das HTC J Butterfly mit Full-HD-Display und...

Retina war gestern: Das ist das HTC J Butterfly mit Full-HD-Display und 440 dpi

HTC hat gestern in Japan sein neues Flaggschiff vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein 5-Zoll-Smartphone mit einem Full-HD-Display, 2 GByte RAM und Android 4.1 "Jelly Bean". Das Gerät wird in leicht abgeänderter Form auch nach Europa kommen, vielleicht sogar als Nexus-Smartphone.

Gerüchte über ein neues 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display machten im Netz schon länger die Runde. Nun hat HTC in Japan das erste Smartphone mit einem entsprechenden Display vorgestellt. Dabei handelt es sich um das HTC J Butterfly mit den folgenden Spezifikationen:

  • 5-Zoll-Display mit 1920×1080 Pixeln (440 dpi)
  • 1.5 GHz schneller Vierkern-Prozessor von Qualcomm (S4)
  • LTE, Bluetooth 4.0, WLAN a/b/g/n
  • 2 GByte Hauptspeicher
  • 16 GByte interner Speicher + MicroSDHC-Slot
  • 8 Megapixel-Kamera + 2,1 Megapixel-Frontkamera
  • 2020 mAh-Akku

In der nun gezeigten Version soll das HTC-Smartphone im Dezember in Japan auf den Markt kommen. Neben der roten Version gibt es das Smartphone auch in Weiß und Schwarz – zu welchem Preis, steht aktuell noch nicht fest.

Mit 440 dpi stellt das Display des HTC J Butterfly neue Rekorde auf. Bild: theverge.com
Mit 440 dpi stellt das Display des HTC J Butterfly neue Rekorde auf. Bild: theverge.com

HTC will mit dem gleichen Full-HD-Display auch Smartphones für den US-Markt und Europa anbieten. Dabei könnte eventuell auch ein Nexus-Handy im Angebot sein. Zumindest wird das HTC Droid Incredible X (D.I.X) von Insidern als solches gehandelt. Aktuell sind das aber alles nur Gerüchte. Wer ein HTC J Butterfly möchte, muss also nach den aktuellen Infos im Dezember nach Japan reisen.

Quelle: htc.com via theverge.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here