Start Apps Rail Maze: Schienen ver(biegen)legen auf dem Touchscreen

Rail Maze: Schienen ver(biegen)legen auf dem Touchscreen

Auf Google Play tummeln sich viele knifflige Spiele – der Spaßfaktor ist dabei einmal mehr, einmal weniger hoch. Doch bei Rail Maze macht die Rätselei auch nach 20 Level noch Spaß – vorrausgesetzt, man hat Freude an verworrenen Gleisen und gut abgestuftem Gehirnjogging.

Wer viel Bahn fährt, Lokführer ist oder eine Modelleisenbahn sein Eigen nennt, wird sich bei diesem Spiel vielleicht leichter tun als alle, die noch nicht so viele Gleise gesehen haben. Bei Rail Maze geht es nämlich darum, zunehmend komplizierte Gleis-Verwirrspiele zu lösen und dem Spiel-Zug ein sicheres Einlaufen in den Zielbahnhof zu ermöglichen.

Unterwegs muss man unter anderem darauf achten, nicht dem gefährlichen Banditenzug in die Quere zu kommen oder sich bei Überlänge in den eigenen Schwanz zu beissen – "Keine Angst vor Langzügen!" lautet das Motto also. Wer einmal partout nicht auf die richtige Lösung kommt, kann sie sich auch anzeigen lassen – ehrliche Schienenleger werden allerdings versuchen, auf fairem Weg zum Ziel zu kommen.

Nur für Schwindelfreie: Bei Rail Maze dreht sich vieles im Kreis.
Nur für Schwindelfreie: Bei Rail Maze dreht sich vieles im Kreis.

Fazit: Rail Maze ist ein schönes Kniffelspiel, bei dem alle, die um die Ecke (Kurve) denken können, einen klaren Vorteil haben. Weiteres Plus: Die Werbung fällt bei diesem Spiel relativ sparsam aus – darum gibt es von uns 4,5 von 5 Sternen.

Rail Maze herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here