Start Apps Race Pilot ist nichts für Tiefflieger

Race Pilot ist nichts für Tiefflieger

Race Pilot basiert auf einer schönen Idee – wie beim Reno Air Race steuert man seinen Flieger um mehrere Pylonen, die in einer Wüstenlandschaft aufgestellt sind. Leider ist das Spiel aber nur sehr schwer steuerbar.

Geht man vom ersten Eindruck aus, könnte Race Pilot eine runde Sache sein. Leider fällt schon beim Startbildschirm die äusserst schwache Grafik auf – sie erinnert an Uralt-Windows Spiele wie Stunts oder die ersten Microsoft Flight Simulators. Doch damit nicht genug – das Spiel, bei dem es gilt einen Parcours aus Pylonen zu durchfliegen, ist nur schwer über die Neigung des Smartphones steuerbar – keine Spur von Plug&Play. Setzt man die Kriterien nicht ganz so hoch an, lässt sich dies vielleicht noch entschuldigen. Trotzdem kommt nur wenig Spielfreude auf, denn auch die Unterfunktionen sind dürftig. Von uns gibts deshalb nur 1,5 von 5 Punkten.

Wo ist der nächste Pfeil?
Wo ist der nächste Pfeil?

Schon wieder die Spur verloren!
Schon wieder die Spur verloren!

Race Pilot herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here