Start Aktuell Qualcomm bringt günstige Quad Core-Prozessoren auf den Markt

Qualcomm bringt günstige Quad Core-Prozessoren auf den Markt

Qualcomm, einer der führenden Hersteller von Smartphone-Prozessoren weltweit, baut seinen Prozessor-Fuhrpark weiter aus. Wie nun zu hören war, arbeitet das Unternehmen an zwei neuen S4 Snapdragon-Prozessoren mit vier Kernen.

Der Prozessor-Hersteller Qualcomm ließ verlauten, dass er derzeit an zwei neuen Snapdragon S4-Prozessoren arbeitet. Beide Quad Core-Prozessoren sollen sich eher in der unteren Preisklasse ansiedeln. Die Prozessoren mit den Typenbezeichnungen MSM8225Q und MSM8625Q sind im S4-Design gehalten, unterstützen LPDDR2-Speicher, WiFi, Bluetooth 4.0 und verfügen zudem über FM-Konnektivität. In ihnen sind die Qualcomm-Chips Atheros AR6005 und WCN2243 verbaut.

Preisgünstig und trotzdem leistungsfähig

Unterschied zwischen den beiden Bauteilen besteht darin, dass der MSM8625Q-Prozessor ein UMTS/CDMA-Modem beinhaltet, das Modell MSM8225Q unterstützt lediglich UMTS. Die neuen Prozessoren kommen unter dem Namen "Play" in den Handel, der Unterschied zu den leistungsfähigeren "Pro"-Modellen ist die verbaute GPU. Um das Preisniveau niedrig zu halten, wurde bei der "Play"-Reihe auf einen teuren Grafikprozessor verzichtet.

"Unser umfangreiches Portfolio an Snapdragon S4 Mobil-Prozessoren bietet die optimale Kombination aus Funktionalität und Leistungsstärke für hochwertige Smartphones" so Cristiano Amon, seines Zeichens Senior-Vizepräsident von Qualcomm Mobile-Sparte. "Indem wir Dual- als auch Quad Core-Versionen des Snapdragon S4 Play-Prozessors anbieten, ermöglichen wird unseren Partnern eine konkurrenzfähige und vielseitige Plattform".

Qualcomm wendet sich mit den Modellen klar an Hersteller von Mittelklasse-Smartphones, die Kosten sparen wollen. Die ersten Geräte mit den neuen Bauteilen werden 2013 den Handel erreichen.

Quelle: androidcentral.com, androidguys.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here