Start Aktuell Pixel 4a – Rick Osterloh leakt mit Pixel 4a erstellten Screenshot

Pixel 4a – Rick Osterloh leakt mit Pixel 4a erstellten Screenshot

Google_Pixel_4a_5K_render_2-1068x601 | Android-User.de
(Bildquelle: @OnLeaks/@91Mobiles)

In ein paar Tagen wird Google das diesjährige Mitteklassesmartphone Pixel 4a vorstellen. Es wird sich dabei fast um einen alten Bekannten handeln, da bereits so ziemlich alle Spezifikationen des Gerätes bekannt sind. Fotos und Videos sind aufgetaucht und nun beteiligt sich auch Googles Hardware-Chef Rick Osterloh an den Leaks.

Pixel 4a – Screenshot mit Hinweis auf Fitbit Earth Badge, Leak von Osterloh persönlich

Gestern Abend postete Rick Osterloh auf Twitter einen Beitrag:

Ein Screenshot mit dem gerade erhaltenen Earth Badge, welchen man von der Fitbit Uhr (die ja mittlerweile zu Google gehört) erhält, wenn man eine Distanz von ca. 7.900 Meilen zurückgelegt hat. Eine nette Information, dass Mr. Osterloh so sportlich unterwegs ist, aber eben doch nicht die Information ;-) Nachdem einige Twitter-Nutzer den Screenshot gesehen haben war ziemlich klar, dass es sich bei dem genutzten Gerät um ein Pixel 4a handelt.

Die Statusleistensymbole sind nach rechts verschoben und weisen auf ein Punch-Hole Display hin. Auch Schriftart und Icons lassen (dank Pixel Themes) auf das Pixel 4a schließen. Ein weiteres Detail ist die Größe des Screenshots. Die durch Twitter komprimierte Auflösung beträgt 2048 x 945 Pixel, das 4a hat eine Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln, welche einfach auf die bei Twitter angegebene Auflösung komprimiert werden.

Google Intern sind die Pixel 4a Geräte schon seit längerem in Gebrauch und da Google nun selbst ins Leaker-Geschehen eingreift kann man davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauert, bis das Gerät offiziell vorgestellt wird.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here