30. Juli 2021
StartAppsPicoo Launcher - Der kleine Launcher im Material Design

Picoo Launcher – Der kleine Launcher im Material Design

Manche Launcher sind sehr unübersichtlich. Sie haben viele Funktionen, die kein Mensch benötigt. Nicht so der Picoo Launcher. Dies ist ein kleiner und energiesparender Launcher im Material-Design, der auch gleich noch deinen Desktop aufräumt.

Nachdem du Picoo installiert hast erhältst du als kleines Präsent ein Wallpaper. Der Launcher fragt dich zwar, ob du das neue Hintergrundbild behalten möchtest, es bleibt aber bestehen, egal welche Antwort du gibst.

Picoo hat währenddessen auf deiner Startseite die am häufigsten genutzten Apps angeordnet. Indem du das Picoo Symbol in der Benachrichtigungsleiste nach unten wischt, findest du die verschiedenen Einstellungen wie zum Beispiel WLAN, Flugmodus, Klingelton, Taschenlampe und andere. In der Picoo-Box auf der Startseite findest du deine Tools: Uhr, Kalender, Rechner und Downloads sowie die mitgelieferten Picoo-Tools Booster, Antivirus und Update (keine echten Apps, nur die Links zu den entsprechenden Apps im Play Store).

Picoo ordnet auf der Startseite die meistgenutzten Apps an. Über das Picoo-Symbol gelangst du zu den Einstellungen.
Picoo ordnet auf der Startseite die meistgenutzten Apps an. Über das Picoo-Symbol gelangst du zu den Einstellungen.

In der Picoo Box findest du zusätzlich einen Booster und eine Antivirus-Software.
In der Picoo Box findest du zusätzlich einen Booster und eine Antivirus-Software.

Durch einen Fingerwisch nach links siehst du die von Picoo angelegten Ordner. Diese enthalten deine verschiedenen Apps. Der Ordner Social enthält deine ganzen Messenger-Dienste sowie deine sozialen Netzwerke. Desweiteren gibt es noch die Ordner News Reader, Life Style, Games, Media, Tools, Photography, Entertainment und Other. Falls Picoo die Apps falsch sortiert, hast du die Möglichkeit, die Ordner umzuändern beziehungsweise Inhalte in den Ordnern zu verschieben. Dazu rufst du die Apps im Ordner auf und ziehst sie auf den Desktop. Von dort verschiebst du sie dann in den richtigen Ordner. Durch das Markieren eines Ordner-Namens wird dieser grau hinterlegt und du hast die Möglichkeit, den Ordner umzubenennen. Über den App Drawer findest du alle deine installierten Apps nach Alphabet geordnet.

Deine sozialen Dienste werden im Ordner Social angeordnet.
Deine sozialen Dienste werden im Ordner Social angeordnet.

Im App-Drawer findest du alle deine installierten Apps in alphabetischer Reihenfolge.
Im App-Drawer findest du alle deine installierten Apps in alphabetischer Reihenfolge.

Zurück zum Standard: Falls du Picoo nach einem Test wieder loswerden möchtest, musst du dazu die Android-Einstellungen öffnen und hier den Eintrag Apps bzw. Anwendungen auswählen. Suche nach Picoo und wähle den Button Standardeinstellungen zurücksetzen. Beim nächsten Mal erscheint wieder der Auswahldialog, wenn du den Home-Button betätigst.

Um Ordner umzubenennen markierst du den Namen und vergibst einen neuen.
Um Ordner umzubenennen markierst du den Namen und vergibst einen neuen.

Picoo Launcher ist einfach zu bedienen und ordnet die Apps auf deinem Smartphone übersichtlich und schnell an. Picoo Launcher ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Picoo Launcher herunterladen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE

Android User