Start Apps PHHHOTO – Schneller als ein Video, besser als ein Standbild

PHHHOTO – Schneller als ein Video, besser als ein Standbild

Überall wimmelt es nur so von den kleinen beweglichen Bildern. Den sogenannten Gifs. Fotos werden in Endlosschleife aufgenommen und abgespielt. Dies gelingt dir nun ganz leicht selbst. Mit der App PHHHOTO. Wir haben sie uns einmal angesehen.

PHHHOTO ist auch eine Community, die App funktioniert deshalb nur mittels Anmeldung. Du klickst auf den Button New Profile und vergibst einen User-Namen und ein Passwort. Danach verifizierst du dein Profil über die Eingabe deiner Telefonnummer mit Deutschland-Kennung. Du bekommst eine SMS oder einen Anruf zur Überprüfung deiner Nummer. Darin enthalten ist ein Code, den du in der App eingibst.

Nach der erfolgten Anmeldung erstellst du deine eigenen Gifs.
Nach der erfolgten Anmeldung erstellst du deine eigenen Gifs.
Du erhältst Vorschläge anderer User denen du folgen kannst.
Du erhältst Vorschläge anderer User denen du folgen kannst.
Verschiedene Gifs anderer User bewertest oder kommentierst du.
Verschiedene Gifs anderer User bewertest oder kommentierst du.

Danach befindest du dich auf der Startseite von PHHHOTO. Hier werden verschiedene schon zusammengestellte Fotostrecken vorgestellt. Diesen folgst du bei Bedarf über den Follow-Button. Weiterhin gibt es diverse Tabs am unteren Bildschirmrand, unter anderem deinen Feed. Diesen füllst du, indem du weitere User hinzufügst und somit deren neueste Bilder angezeigt bekommst. Der Tab Wow enthält bewegte Bilder anderer User. Durch runterscrollen findest du weitere Bilder. Diese sind mit Namen der User gekennzeichnet. Indem du sie anklickst erhältst du weitere Informationen über den User, like-st das Bild, kommentierst es, oder versendest es über den Pfeil-Button an deine installierten Messenger-Dienste. Mit einem Klick auf den Tab Photo erstellst du ein Bild von dir. Bewegungen welche du während des Fotografierens machst werden später im Gif angezeigt. Es ist möglich den Blitz dazuzuschalten, eine Gitternetzlinie darüberzulegen und einen Timer einzustellen. Mit dem Button Flip wechselst du zwischen der normalen und der Frontkamera deines Gerätes. Nachdem das Bild erstellt ist legst du einen von drei verschiedenen Filtern darüber. Dein Bild wackelt hin und her. Es ist animiert.

Du erstellst ein Foto von dir. Dieses wird in Endlosschleife aufgenommen. Danach legst du einen Filter darüber.
Du erstellst ein Foto von dir. Dieses wird in Endlosschleife aufgenommen. Danach legst du einen Filter darüber.
Du fügst deinem Foto bei Bedarf eine Beschriftung hinzu, teilst es über die sozialen Netzwerke und postest es in deinem PHHHOTO-Account.
Du fügst deinem Foto bei Bedarf eine Beschriftung hinzu, teilst es über die sozialen Netzwerke und postest es in deinem PHHHOTO-Account.

Über den Button Next am oberen rechten Bildschirmrand teilst du nun dein Foto über Facebook, Twitter oder auf Tumblr. Weiterhin ist es möglich eine Bildunterschrift hinzuzufügen. Mit einem Klick auf den Button Post lädst du dein Foto in deinen PHHHOTO-Account hoch. Es erscheint in deinem Feed und kann nun von anderen Usern angesehen werden. Der Tab You bringt dich zu deinem Profil. Hier änderst du bei Bedarf dein Profil-Foto und siehst deine Aktivitäten. In den App-Einstellungen änderst du deine Zugangsdaten und wählst aus ob Benachrichtigungen seitens der App gewünscht werden und deine Account-Adresse öffentlich sichtbar sein darf.

Dein Gif erscheint in deinem Feed.
Dein Gif erscheint in deinem Feed.
 In deinem Profil siehst du deine derzeitigen Aktivitäten.
In deinem Profil siehst du deine derzeitigen Aktivitäten.

Wer viel auf den diversen Plattformen unterwegs ist und gerne kleine Gifs versendet,  ist bei PHHHOTO genau richtig. Aus einem einfachen Foto werden witzige kleine Bilder erstellt.

In den Einstellungen änderst du deine Profil-Angaben oder löscht deinen Account.
In den Einstellungen änderst du deine Profil-Angaben oder löscht deinen Account.

PHHHOTO ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here