Start Aktuell Pentagram bringt Android 4.0-Tablets auf den Markt

Pentagram bringt Android 4.0-Tablets auf den Markt

Pentagram bringt zwei Tablets mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt – das Pentagram Tab 7.0 und 8.0. Auf einer polnischen Website wurde die beiden der Öffentlichkeit vorgestellt.

Beide Geräte laufen mit der ferzeit neuesten Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich, verfügen über 1 GByte RAM und 8GByte internen Speicher. Der 8-Zöller verfügt dabei über einen mit 1024×768 Pixeln auflösenden Bildschirm, der kleinere Bruder hat nur 800×480 Pixel. Im Inneren der Pentagram-Tablets tut ein Allwinner A10-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz und eine Mali 400-GPU seinen Dienst. Dazu kommen QVGA-Webcams, microSD-Kartenslots, HDMI, miniUSB und Google Play-Zugang.

Dem Bild nach zu schließen sind beide Geräte relativ dick und haben eine breite Display-Umrandung – wieviel sie kosten werten, bietet daneben Anlass zur Spekulation, die Rede ist von 150 bis 200 Dollar. Langsam wird deutlich: So wie es letztes Jahr eine Flut von Honeycomb-Flundern gab, ist dieses Jahr eine große Anzahl günstiger ICS-Tablets an der Reihe.

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here