Start Apps PAUSE – Display Petting, eine Reise zur totalen Entspannung

PAUSE – Display Petting, eine Reise zur totalen Entspannung

Es gibt verschiedene Konzentrations- und Entspannungsübungen, um wieder mit sich und der Welt ins Reine zu kommen. Tai Chi, Aufmerksamkeitstraining und Fingermeditation, um nur einige zu nennen. Um nun auch ohne entsprechenden Kurs raus aus der Stressfalle zu kommen, haben wir die App PAUSE ausprobiert.

Auf dem Starbildschirm wabbert Glibber herum. Dieser wechselt die Farbe wie bei einer Lava-Lampe. Ein weißer Punkt schwebt herum. Diesen berührst du mit deinem Finger. Es bildet sich ein weißer Kreis um den Punkt herum. Diesem folgst du mit deinem Finger. Am oberen Bildschirmrand erfolgen Anweisungen, ob du dem Kreis zu schnell folgst, oder mit deinem Finger angehalten hast.

Berühre den Punkt und mache eine PAUSE.
Berühre den Punkt und mache eine PAUSE.
Folge dem Kreis mit deinem Finger.
Folge dem Kreis mit deinem Finger.
Wische langsam über das Display.
Wische langsam über das Display.

Der vorher noch auf dem Display herumwabbernde Glibber wird durch die Fingerbewegungen innerhalb des weißen Kreises gesaugt und vergrößert sich immer weiter, je mehr du deinen Finger bewegst. Irgendwann ist der Farbkreis so groß, dass dein komplettes Display farbig ist. Spährische Musik und Farbwechsel begleiten dein Tun.

Das ganze “mit dem Finger auf dem Display herumwischen” soll dich beruhigen und Stress abbauen. Sofern du deinen Finger kontinuierlich über das Display bewegst wird die “Ruhe- und Verdauungs-Reaktion” ausgelöst. Damit erlangst du laut App-Entwickler in Minutenschnelle wieder deine komplette Konzentration. Sobald deine Konzentration wieder vorhanden ist und du dein Display genug gestreichelt hast (wird auch ganz schön heiß mit der Zeit), hörst du mit deinen Bewegungen auf. Der eben noch große Farbkreis zerplatzt wieder in seine Bestandteile und du bekommst die Dauer deiner PAUSE angezeigt.

 

Bald ist dein Display blau.
Bald ist dein Display blau.
Schließe deine Augen, dann siehst du nix mehr.
Schließe deine Augen, dann siehst du nix mehr.

Die Einstellungen der App rufst du mit dem Pfeil-Button am unteren Bildschirmrand auf. Dort wählst du aus, ob während der Meditation Hilfestellungen (Weiter so, zu schnell, Augen zu) angezeigt werden sollen. Ebenfalls siehst du den Schwierigkeitsgrad (Anfänger) und die Dauer der Pause (10 Minuten). Sobald die 10 Minuten um sind wird das Ende der PAUSE mit einem Glockenschlag verkündet. In der Statistik wird die Anzahl deiner Pausen angezeigt sowie die Dauer der längsten PAUSE. Weiterhin bekommst du noch Informationen über die App PAUSE.

Sobald du aufhörst deinen Finger zu bewegen und diesen vom Display nimmst wird dir deine PAUSE-Zeit angezeigt.
Sobald du aufhörst deinen Finger zu bewegen und diesen vom Display nimmst wird dir deine PAUSE-Zeit angezeigt.

Man stelle sich vor, alle gestressten, unkonzentrierten Menschen laufen oder sitzen irgendwo mit ihren Smartphones herum und streicheln ihr Display. Irgendwann haben sie alle einen heißen Finger, oder noch schlimmer eine Brandblase. Liebe Leute setzt euch lieber in ein Cafe zum Abschalten, schaut in den Himmel, oder schaut euch die Leute an. Oder noch schöner: geht in den Wald, da ist es ruhig, es riecht nach Erde und bringt euch besser runter oder fördert eure Konzentration als Display-Petting.

In den App-Einstellungen findest du deinen derzeitigen Schwierigkeitsgrad.
In den App-Einstellungen findest du deinen derzeitigen Schwierigkeitsgrad.
Weshalb du eine PAUSE machen solltest.
Weshalb du eine PAUSE machen solltest.

PAUSE ist für 1,99€ im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

PAUSE
PAUSE
Entwickler: PauseAble ApS
Preis: Kostenlos

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here