Start Aktuell Panasonic-Tablet ab Sommer in Japan erhältlich

Panasonic-Tablet ab Sommer in Japan erhältlich

Dass Panasonic mit dem Smartphone Eluga nach sieben Jahren Abstinenz auch bei uns wieder auf den Mobilgeräte-Markt drängt, wurde wohlwollend registriert. Im Heimatland Japan arbeitet das Unternehmen derweil bereits an einem Dual Core-Tablet.

Das "Eluga Live" genannte Gerät ist eines von insgesamt 19, die der japanische Provider NTT Docomo jüngst als Neuzuwachs für seinen Fuhrpark ankündigte. Das 1,2 GHz schnelle Dual Core-Tablet wird für japanische Kunden ab August erhältlich sein. Es arbeitet auf Basis von Android 4.0, welches von NTT Docomo mit seiner Nutzeroberfläche "Palette" leicht abgeändert wurde. Wie auch das Eluga-Smartphone ist das Tablet wasser- und staubdicht und unterstützt die japanischen Formate 1seg TV und V High Multimedia Broadcasting.

Der 10,1 Zoll große TFT LCD-Bildschirm des Geräts löst mit 1280×800 Pixeln auf, weitere Merkmale der Panasonic-Flunder umfassen eine 1,3 Megapixel-Frontkamera, 1 GByte RAM, WiFi- und DLNA-Konnektivität. Noch wurden zu Abmessung und Preis keine Angaben gemacht, Insider vermuten ein Niveau von 300 bis 400 US-Dollar. Wenn sich das Eluga-Smartphone in Europa gut einführen sollte, stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch das Tablet gleichen Namens bei uns erhältlich sein wird.

Quelle: androidtabletblog.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here