Start Aktuell Panasonic kündigt 7 Zoll-Toughpad an

Panasonic kündigt 7 Zoll-Toughpad an

Das Toughbook von Panasonic ist eines der stabilsten Notebooks auf dem Weltmarkt. Das japanische Unternehmen hat nun ein ebenfalls sehr robustes 7 Zoll-Tablet angekündigt.

Das Tablet mit der Typenbezeichnung JT-B1 soll seinem größeren Kollegen in Sachen Stabilität in nichts nachstehen, ist nach dem Militär-Standard MIL-STD-810G und IP 65 zertifiziert und daher besonders kratz- und stoßfest. Panasonic konzipierte das Gerät besonders für den harten Einsatz in unwirtlichen Umgebungen wie auf dem Bau, auf Ölbohrplattformen und für Ingenieure, die sich viel im Freien aufhalten. Das Gerät eignet sich auch für Rettungskräfte und für die Arbeit in Lagerhäusern.

Die technischen Daten des Toughpad umfassen einen Texas Instruments OMAP4460 Dual Core-Prozessor, Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem, 16 GByte ROM und 1 GByte RAM. Der interne Speicher des Geräts kann über einen microSD-Kartenschacht erweitert werden. Das Display des 7-Zöllers hat eine Auflösung von 1024×600 Pixeln, Panasonic hat ihn zudem mit einer 1,3 MP-Frontkamera und mit einer 13 Megapixel-Rückkamera ausgestattet.

Das Toughpad wird von einem 5720mAh-Akku mit ausreichend Strom versorgt, der vom Benutzer ausgewechselt werden kann. Es ist in einer WiFi- und einer 4G LTE-Version zu haben. Das rund 1200 US-Dollar teure Tablet soll in den USA ab Februar in die Läden kommen, ob es auch in Europa zu haben sein wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: androidguys.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here