24. September 2023
StartAktuellNexus 6 mit 6 Zoll, QHD-Display und Android 5.0 ab Ende Oktober

Nexus 6 mit 6 Zoll, QHD-Display und Android 5.0 ab Ende Oktober

Google und Motorola haben heute das neue Nexus 6 vorgestellt. Das Android-5.0-Smartphone verfügt über ein riesiges 6-Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung und wird ab Ende Oktober bei Google Play erhältlich sein. Und das sind die restlichen Highlights:

Mehr Bildschirm, mehr Geschwindigkeit und mehr Kraft. Das sind die Hauptmerkmale des neuen Nexus-Smartphones. Das Nexus 6 verfügt über ein 5,96 Zoll großes Quad-HD-AMOLED-Display (2560 x 1440 Pixel, das durch Gorilla Glas 3 vor Kratzern geschützt ist. Für AMOLED haben sich Motorola und Google deshalb entschieden, damit sich die vom Moto X bekannten Active-Display-Funktionen auch unter Android 5.0 „Lollipop“ nutzen lassen.

Das Nexus 6 bringt zudem zum ersten Mal in der Nexus-Geschichte auch einen brauchbaren Akku mit. Die 3220 mAh reichen üblicherweise locker über den Tag, zudem verspricht Motorola durch die Schnelladefunktion, dass der Akku innerhalb von 15 Minuten wieder 6 Stunden Laufzeit bekommt. Auf drahtlos Laden via Qi muss man bei Nexus 6 allerdings verzichten, zumindest fehlt Auch auf drahtlos Laden via Qi musst du beim Nexus 6 nicht verzichten. Zwar fehlt dieses Feature auf der entsprechenden Nexus-6-Produktseite bei Google, Motorola führt es aber auf der eigenen Motorola-Produktseite für das Nexus 6 auf.

Für die nötige Kraft sorgt im Nexus 6 das Snapdragon 805 SoC von Qualcomm (Vier Krait 450 Kerne zu je 2, 7 GHz kombiniert mit einer Adreno 420 GPU). Ebenfalls mit an Bord sind 3 GByte RAM, WLAN 802.11ac 2×2 (MIMO), Bluetooth 4.1 (laut Motorola-Seite nur 4.0) und NFC. Mit einem Gewicht von 184 g ist das Nexus 6 kein Leichtgewicht.

Das Nexus 6 gibt es in den Farben Blauschwarz und Weiß. Bild: Google
Das Nexus 6 gibt es in den Farben „Mitternachtsblau“ und „Wolkenweiß“. Bild: Google

Die 13-Megapixel-Hauptkamera mit f/2.0-Blende soll dank optischem Bildstabilisator und HDR+-Funktion für perfekte Fotos sorgen, auf der Front ist hingegen nur eine 2-Megapixel-Cam verbaut. Dafür haben Motorola und Google auch an den Musikgenuß gedacht: Stereolautsprecher auf der Vorderseite sorgen für fetten Sound.

Preis und Verfügbarkeit

Das Nexus 6 wird ab Ende Oktober zum Preis von 649 Dollar in den USA im Google Play Store verfügbar sein, später soll es auch über die Motorola-Homepage und einzelne Provider erhältlich sein. Laut Caschys Blog wird das Smartphone bei MediaMarkt/Saturn in der 32-GByte-Version 569 Euro kosten, in der 64-GByte-Variante 649 Euro. Im freien Handel soll das Smartphone allerdings erst zum Jahrende in rund 28 Ländern von Europa bis Asien verfügbar sein. Wir gehen davon aus, dass das Nexus 6 Ende Oktober auch in Europa im Play Store verfügbar sein wird, warten hier aber noch auf eine offizielle Bestätigung und die offiziellen Europreise.

Quelle: Blogposting von Motorola

Marcel Hilzinger
Marcel Hilzinger
Ich bin Marcel und Gründer von Android User. Unsere Webseite existiert nun bereits seit dem Jahr 2011. Hier findest du eine Vielzahl von Artikeln rund um das Thema Android.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE