17. August 2022
StartAktuellNeues Sony-Flaggschiff: 3 GByte RAM, 128 GByte interner Speicher

Neues Sony-Flaggschiff: 3 GByte RAM, 128 GByte interner Speicher

Glaubt man ersten Informationen, soll Sonys neues Flaggschiff mit dem Projektnamen "Yuga" 3 GByte RAM, 128 GByte internen Speicher und eine 16 Megapixel-Kamera haben. Damit würde es neue Maßstäbe im Smartphone-Bau setzen.

Sony war schon immer für eine Überraschung gut – angesichts ihres breiten Portfolios fällt es der japanischen Firma nicht schwer, immer wieder für Aha-Effekte zu sorgen, wie beispielsweise beim kontrastreichen HD-Bildschirm des Xperia ion, das rechts abgebildet ist. Da wundert es nicht weiter, dass Sonys neues Flaggschiff, das (vorerst) unter dem Namen "Yuga" läuft, neue Maßstäbe setzen soll. 3 GByte RAM sind bei Smartphones bis jetzt unerreicht, zusammen mit 128 GByte internem Speicher bedeutet das fast den Anbruch einer neuen Ära.

Das Gerät könnte auf dem MWC präsentiert werden

Im Inneren des Geräts soll ein Samsung Exynos 5 Quad Core-Prozessor seinen Dienst verrichten, dazu gibt es eine Kamera mit 16 Megapixel Auflösung. Das 5 Zoll-Display des Geräts wird in 1080p HD-Qualität auflösen, um die Highend-Ausstattung mit ausreichend Strom zu versorgen, baut Sony einen Akku mit 3000 mAh ein. Auch an Freunde härterer Gangarten hat Sony gedacht: Das "Yuga" ist wasser- und staubdicht.

Noch kann man nicht alle Angaben für bare Münze nehmen. Wir gehen allerdings davon aus, dass das Gerät spätestens auf dem Mobile World Congress (MWC), der Ende Februar in Barcelona stattfindet, präsentiert wird.

Quelle: androidguys.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE