Start Aktuell Neues Moto E (2015) mit LTE taucht beim US-Provider Sprint auf

Neues Moto E (2015) mit LTE taucht beim US-Provider Sprint auf

Das Moto E steht hierzulande etwas im Schatten hinter dem Bestseller Moto G. Doch auch das günstigste Motorola-Smartphone wird weiter gepflegt und bekommt dieses Jahr ein Update mit mehr Speicher, LTE und einem leicht größeren Display. Der Preis wird ziemlich sicher bei 99 Euro bleiben.

Das Moto E wird dieses Jahr ein Nachfolgemodell bekommen. Nach ersten Leeks hat nun der US-Onlinehändler Bestbuy das Gerät offiziell auf seine Webseite gestellt. Da es als Sprint-Gerät gekennzeichnet ist, wird es ziemlich sicher über einen SIM-Lock verfügen, der Preis von 99 US Dollar versteht sich aber als Endpreis ohne Vertrag.

Zu den Specs: Das neue Moto E verfügt über ein 4,5-Zoll-Display mit 540 x 960 Pixeln. Das aktuell Moto E bringt lediglich 4,3 Zoll und 480 x 854 Bildpunkte mit. Der interne Speicher beträgt neu 8 GByte statt 4 GByte (erweiterbar) und ebenfalls neu ist der LTE-Support. Bei der CPU könnte alles beim alten bleiben (Qualcomm 1,2 GHz), eventuell sehen wir aber auch hier ein Upgrade von Dual-Core auf Quad-Core Snapdragon 200. Zum Akku liegen noch keine Informationen vor, vorinstalliert auf dem Moto E 2015 ist Android 5.0 „Lollipop“.

Am Design des neuen Moto E hat sich nichts geändert, es ist lediglich etwas größer als der Vorgänger.
Am Design des neuen Moto E hat sich nichts geändert, es ist lediglich etwas größer als der Vorgänger.

Quelle: bestbuy.com via androidpolice.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here