Start Aktuell Neues Acer-Tablet bei der FCC gesichtet

Neues Acer-Tablet bei der FCC gesichtet

Acer plant ein neues, offenbar besonders günstiges Tablet: Vor der US-amerikanischen Federal Communications Commission ist ein diesen Erwartungen entsprechendes Jelly Bean-Gerät aufgetaucht. Es handelt sich dabei um einen 7-Zöller mit Jelly Bean an Bord.

Dass Acer eine günstige Alternative zum Nexus 7 plant, gilt schon seit einigen Wochen als sicher. Nun ist bei der FCC ein Tablet mit der Bezeichnung B1-A71 aufgetaucht, bei dem es sich um das Budget-Tablet handeln könnte. Vor der Behörde sind bereits ein paar technische Daten des Neuankömmlings bekannt geworden: Der 7-Zöller verfügt über ein Display mit 1024×600 Pixeln Auflösung, im Inneren des Geräts verrichtet ein 1,2 GHz schneller Dual Core-Prozessor seinen Dienst. Dazu gibt es eine PowerVR SGX 531-GPU, WiFi und Android 4.1.2 Jelly Bean.

Nachdem in gut zwei Wochen die CES in Las Vegas ihre Pforten öffnet, könnte Acer die Chance nutzen und seinen Preisbrecher dort präsentieren – wir halten Sie auf dem Laufenden.

Quelle: androidauthority.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here