4. Februar 2023
StartAktuellNeue KitKat-Tablets von LG und Samsung

Neue KitKat-Tablets von LG und Samsung

Mit den neuen Formfaktoren 8,4 Zoll und 10,5 Zoll sowie knallbunten Amoled-Bildschirmen sorgt Samsung für etwas Abwechslung in der bisherigen Tablet-Palette. Ab 11. Juli sind die vier neuen Samsung-Tablets hierzulande verfügbar. Auch LG bringt neue Tablets, die in erster Linie beim Akku und beim Preis punkten möchten.

Wie man unheimlich viele Pixel auf kleine Displays packt, hat ASUS beim Nexus 7 gezeigt. Samsung beweist nun, das 2.560 x 1600 Bildpunkte auch auf einem Super Amoled-Display möglich sind, und bringt ab 11. Juli vier neue Galaxy-Tablets mit Android 4.4 auf den deutschen Markt. In den Samsung-S-Tablets steckt je nach Verkaufsregion ein Exynos-5-Prozessor von Samsung (1,9 GHz QuadCore + 1,3 GHz Quadcore) oder ein Snapdragon 800 (2,3 GHz Quadcore), dem 3 GByte RAM zur Seite stehen. Gemeinsam ist den Modellen zudem das vorinstallierte Android 4.4 "KitKat" mit Samsungs TouchWiz-Oberfläche. Während das kleinere Modell jedoch mit einem 4900 mAh-Akku auskommen muss, hat Samsung dem 10-Zoll-Modell ein 7900-mAh-Batteriepack spendiert. Entsprechend ist das kleinere Tablet auch deutlich leichter (298 g vs. 476g). Interner Speicher ist mindestens 16 GByte verbaut, jeweils über MicroSD-Karte erweiterbar.

Das Samsung Galaxy Tab S ist ab 11. Juli in zwei Farben (Titanium Bronze und Dazzling White) verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung:
? Samsung GALAXY Tab S 8.4 Wi-Fi – 399 Euro
? Samsung GALAXY Tab S 8.4 LTE – 499 Euro
? Samsung GALAXY Tab S 10.5 Wi-Fi – 499 Euro
? Samsung GALAXY Tab S 10.5 LTE – 599 Euro

 Zehnzöller von LG mit starkem 8000-mAh-Akku

Auch von LG gibt es mehrere neue Android-Tablets mit Android 4.4. Das größte Exemplar der Familie, das LG G Pad 10.1 wird in Laufe dieses Monats in Deutschland verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt hier bei 299 Euro, wobei LG auf ein hochauflösendes Display verzichtet und einen Touchscreen mit lediglich 1280 x 800 Pixeln verbaut hat. Auch eine LTE-Version gibt es keine. Dafür setzt LG auf knallige Farben. Die restlichen Kernparameter des G Pad 10.1:

  • CPU: 1,2GHz Quad Core Qualcomm Snapdragon
  • Speicher: 16GM eMMc / 1GB RAM / microSD slot bis zu 32 GB
  • Kamera: Rückseite 5MP / Front 1.3MP
  • Batterie: 8000 mAh
  • Betriebssystem: Android 4.4.2 KitKat
Auch LG setzt bei den neuen Tablets auf ein schönes Design und Android 4.4 "KitKat".

Quelle: PR-Meldungen von Samsung/LG via E-Mail

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE