Start Aktuell Neue Google Maps-Version wird am Mittwoch vorgestellt

Neue Google Maps-Version wird am Mittwoch vorgestellt

Google will am 6. Juni 2012, also am Mittwoch dieser Woche, die nach Eigenauskunft "nächste Dimension" seiner Kartensoftware Google Maps präsentieren. Nicht ganz zufällig findet die Software-Vorstellung knapp eine Woche vor Apples WWDC-Entwicklerkonferenz in San Francisco statt.

Kommenden Mittwoch wird es bei Google eine geupdatete oder komplett neue Version von Google Maps zu sehen geben. In seiner Einladung schreibt das Unternehmen, dass gar die "nächste Dimension" von Google Maps ab 9:30 Uhr Ortszeit vorgestellt werden würde – wir können also gespannt sein. Eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des neuen Kartenwerks dürfte spielen, dass Apple seine eigene Kartensoftware starten und sich damit von Google unabhängig machen will – denn bis jetzt nutzt auch Cupertino die Karten von Google, was Apple-CEO Tim Cook wohl schon länger ein Dorn im Auge ist. Google könnte also in die Offensive gehen und eine komplett neu gestaltete Software starten, um sich stärker von Apple abzugrenzen und/oder Apples Neuentwicklung etwas entgegenzusetzen.

"Wir werden unsere Vision mit Ihnen teilen und Ihnen einen Blick hinter die Google Maps-Kulissen ermöglichen. Außerdem werden wir die neuesten Technologien und Funktionen vorführen, die Nutzern helfen sollen, exakt dorthin zu gelangen, wo sie hinwollen – physisch als auch virtuell", so Google. Bei den in der Einladung erwähnten "neuesten Technologien" könnte es sich um die überarbeitete 3D-Kartendarstellung handeln – mal sehen, was Google noch in petto hat.

Quelle: androidguys.com, droid-life.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here