Start Spiele Nelly Cootalot: The Fowl Fleet – Piratin Nelly gegen Baron Breitbart

Nelly Cootalot: The Fowl Fleet – Piratin Nelly gegen Baron Breitbart

77
0
Teilen

Auf den Weltmeeren, da sind sie zu Hause: Piraten mit ihren Schiffen, immer auf der Suche nach Goldschätzen. Und spätestens seit Käptn Jack Sparrow sind Piraten nicht nur zum Fürchten, sondern auch unglaublich witzig. Mit Nelly Cootalot steigst du nun ein in ein witziges, durchgeknalltes Piratenabenteuer, immer auf der Suche nach Baron Breitbart.

Du klickst auf den Button “Neues Spiel”, um dein Abenteuer mit Piratin Nelly zu starten. Nelly hilft den Tieren und kämpft dabei ständig gegen Baron Breitbart. Bei Bedarf erfolgt hier ein Verbindungsaufbau mit Google Play Games. In den App-Einstellungen wählst du die Sprache aus, die Lautstärke von Musik und Geräuschen, die Darstellungsqualität sowie die Optionen (Sprechblasen wegklicken und andere).

Nelly arbeitet auf dem Postschiff “Unzustellbar”. Sie muss nach Port Rubicund gelangen, um Baron Breitbart aufzuspüren.

Nelly arbeitet auf dem Postschiff “Unzustellbar”. Das ist ihr eigentlich viel zu langweilig. Sie fängt an, den Postsortierraum zu säubern. Du hilfst ihr dabei, indem du den Mopp bewegst. Das Wasser des Putzeimers beginnt zu brodeln und Kapitän Bloodbeard erscheint als Geist. Nelly muss mit ihm sprechen. Bloodbeard ist von Nelly enttäuscht. Er glaubt, dass sie ihre letzte Mission vergessen hat. Du hast nun zwei Auswahlmöglichkeiten: Nelly hat die Mission vergessen, oder du lügst und sagst, das sie sich natürlich daran erinnert.

Per Klick und Tipp wählst du Gegenstände aus, um sie zu benutzen, oder einzusammeln.
Der Geist von Bloodbeard erscheint aus dem Putzwasser.

Nelly hat einen Schwarm Löffelschnäbler befreit, dabei aber eine Nachricht übersehen, welche sie zu einem Schatz geführt hätte. Jedoch hat nun ihr Gegner Baron Breitbart die Nachricht an sich genommen. Wieder geht es darum sich zu entscheiden, was Nelly als nächstes tun soll. Sie folgt Breitbarts Spur und möchte somit ein Unglück verhindern. Denn Breitbart möchte den Schatz der sieben Weltmeere, der damals mit dem Schiff von Bloodbeard untergegangen ist. Nelly erfährt, dass Baron Breitbart der Bruder von Bloodbeard ist. Du musst nun versuchen, den Weg nach Port Rubicund zu finden, um die Spur von Baron Breitbart aufzunehmen. Per Klick und Tipp führst du Nelly durch das Schiff.

Mit einem Klick auf das Fragezeichen werden dir Objekte angezeigt, welche dir eventuell bei deinem Versuch, nach Port Rubicund zu kommen, helfen könnten.
Nelly steckt in der Kiste und wartet, bis diese in Port Rubicund abgesetzt wird.

Du sammelst Objekte, welche sie auf ihrem Weg benötigen könnte. Das Inventar findest du per Klick auf den unteren Bildschirmrand. Wenn du einmal nicht weiter weisst, dann klickst du auf den Fragezeichen-Button oben links. Sachen, die Nelly noch einsammeln muss, oder welche von Bedeutung sind, werden mit einem weißen Kreuz markiert. Nelly öffnet mit dem Brieföffner eine große Kiste. Mit dieser könnte sie eventuell über das Wasser gelangen, um nach Port Rubincund zu kommen. Sie vertauscht die Etiketten. Danach macht sie mit dem verbogenen Brieföffner noch ein paar Luftlöcher in die Kiste und wartet ab. In der Zwischenzeit bekommt der Spieler einen Einblick auf das Schiff von Baron Breitbart. Dieser redet mit seiner “eisernen Jungfrau”.

Die Frau von Barton Breitbart beschwert sich, ob der miesen Zustände auf dem Schiff.

Nelly hat es geschafft und ist in Port Rubicund angekommen. Sie führt ein Streitgespräch mit dem Commodore und trifft danach auf Knut Knudsen, einen Seemann. Dieser kommt wohl aus dem hohen Norden, denn er redet Plattdeutsch. Er erzählt, dass er auf das Titelblatt eines Seemagazins kommt, er allerdings Angst hat, da er Oberkörperfrei posieren soll und keine Haare auf der Brust hat!? Von ihm holt sich Nelly zuerst eine alte Planke. Mit dieser Planke steigt sie über das Dach in das Büro des Commodore ein. Sie muss herausbekommen, wohin Baron Breitbart verschwunden ist. Anhand eines Rätsels muss Nelly die Dock-Belegungstafel wieder sortieren. Nach dem Sortieren weiß Nelly, wohin sie gehen muss, um Breitbart zu folgen.

Vom Küstenrumstehkumpel Knut Knudsen bekommt Nelly erst einmal eine alte Schiffsplanke.
Mit dieser bricht sie in das Büro des Commodore ein.
Dort muss sie das Chaos an der Dock-Belegungstafel ordnen.
Mit ein wenig Grips weiß sie nun wohin sie gehen muss.

Leider fehlt ihr jetzt noch eine Heuermünze. Denn ohne diese Münze kann sie auf keinem Schiff anheuern. Sie geht in eine Wetthöhle. Hier laufen “heruntergekommene Blaublüter” um die Wette. Nelly will hinter einem Vorhang nachschauen, wann das nächste Rennen los geht. Dazu benötigt sie eine Losung. Diese holt sie sich bei einem Wettanbieter. Nelly spricht mit allen Blaublütern, um weitere Hinweise zu bekommen. Der Admiral hat eine Heuermünze, Nelly kann diese im Gegenzug für ihre Hilfe bei einem Sieg des Admirals bekommen. Denn dieser hat noch nie ein Rennen gewonnen. Dazu müssen die anderen Blaublüter ausgetrickst werden. Wie du das machst, wird hier aber nicht verraten….

Um zu den Blautblütern zu gelangen benötigt Nelly ein Codewort.
Sie benötigt eine Heuermünze, welche sie in der Wetthöhle beim Admiral findet.

Bei Nelly Cootalot: The Fowl Fleet erwarten dich eine Menge piratenstarker und mit schwarzem Humor gespickte Rätselgeschichten. Nelly trifft auf schräge Charaktere aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt. Mit deiner Hilfe und ein wenig Kombinationstalent kann Nelly Baron Breitbart besiegen.

Nelly Cootalot ist für 2,99€ im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.