Start Aktuell Nabi 2: Nvidia Tegra 3-Tablet für Kinder

Nabi 2: Nvidia Tegra 3-Tablet für Kinder

Sie haben sich nicht verlesen: Fuhu hat nach dem im letzten Jahr erschienenen Kinder-Tablet Nabi nun das Nabi 2 herausgebracht – ein Junior-Tablet mit einem Tegra 3 Quad Core-Prozessor. Die Software-Ausstattung des Gerätes ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt.

Das 7 Zoll große Gerät läuft auf Basis von Android 4.0.4, dabei ist die vom Hersteller Fuhu gestaltete Nutzeroberfläche speziell auf die Anforderungen von Kindern angepasst. Eltern ist es dabei möglich, den Zugriff ihrer Zöglinge auf bestimmte Inhalte einzuschränken. Dem Hersteller war bei der Gestaltung des Gerätes offenbar durchaus bewusst, dass die Kleinen nicht unbedingt schonend mit dem Tablet umgehen werden. Aus diesem Grund ist es mit einer Schutzhülle aus dickem Gummi versehen, die auch härteren Stößen standhalten soll. In Sachen Display muss man hingegen ein wenig Abstriche machen – das 1024×600 Pixel-Bauteil mag zwar für einfachere Anwendungen und Spiele ausreichen, hat jedoch bei schrägem Blickwinkel schnell eine etwas verschwommene Darstellung.

3850mAH-Akku und Nabi-Appstore

Weitere technische Details umfassen 1 GByte RAM, 8 GByte interner Speicher und eine 2 Megapixel-Frontkamera mit 720p Video-Qualitäten. Dazu kommt Bluetooth und WiFi-Konnektivität, ein microSD-Kartenslot und ein microUSB-Anschluss. Nicht zu unterschätzen ist auch die HDMI-Fähigkeit des Gerätes und ein 3850mAh leistender Lithium-Ionen-Akku. Auf dem Kinder-Tablet ist ein eigener Nabi-Appstore installiert, der für die Versorgung mit kindgerechter Software sorgen soll. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ihrem Nachwuchs demnächst ein solches Quad Core-Spielzeug zu schenken, sollte es in Zukunft keinen Grund mehr dafür geben, auf Papas Transformer Prime eifersüchtig zu sein. Das Nabi 2 kostet wie auch der im letzten Jahr präsentierte Vorgänger 199 Dollar, ob es auch außerhalb der USA zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: androidcommunity.com, intomobile.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here