Start Aktuell MWC: Samsung bringt Galaxy Note 8.0

MWC: Samsung bringt Galaxy Note 8.0

Samsung will offenbar seine Galaxy Note-Serie weiter ausbauen. Auf dem Mobile World Congress, der im Februar in Barcelona stattfindet, sollen zwei 8-Zoll-Vertreter der Geräteklasse vorgestellt werden.

Die beiden Tablets mit den Typenbezeichnungen GT-N5100 (3G) und GT-N5110 (Wi-Fi) sind mit Android 4.2 Jelly Bean ausgestattet, ersten Vermutungen zu Folge sollen sie speziell Apples iPad Mini Konkurrenz machen und als Nachfolger für das Galaxy Tab 7.7 fungieren.
Die vorerst bekannt gewordenen technischen Daten hören sich nach hübsch ausgestatteten Mittelklasse-Tablets an. Samsung will den 8-Zöllern ein 1280×800 Pixel-TFT-Display spendieren, für die Stromversorgung ist ein 4600 mAh-Akku eingebaut. Die rund 330 Gramm schweren Geräte besitzen eine 5- und eine 1,3MPixel-Kamera und verfügen über 2 GByte RAM. Potentielle Käufer haben die Wahl zwischen 16 GByte oder 32 GByte internem Speicher, der via microSD um bis zu 32 GByte erweitert werden kann. Wie seine Note-Kollegen wird das Note 8.0 natürlich auch über S-Pen-Funktionalität verfügen.

Die Android User-Redaktion wird auf dem MWC live vor Ort sein und sich die neuen Samsung-Geräte genauer anschauen.

Quelle: androidguys.com, sammobile.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here