Start Aktuell MWC 2014: Sony stellt neben einem Sportarmband und dem günstigen Xperia M2...

MWC 2014: Sony stellt neben einem Sportarmband und dem günstigen Xperia M2 auch die Nachfolger des Xperia Z1 und des Xperia Z vor

Pünktlich zum MWC hat auch Sony neue Produkte vorgestellt. Neben einem Sportarmband und dem günstigen Xperia M2, hat das Unternehmen auch die Nachfolger des Xperia Z1 und des 10-Zoll-Tablets Xperia Z vorgestellt.

Eines der neuen Produkte von Sony gehört zu den Wearables.  Das Smartband-Armband soll das gesamte Leben und die Bewegungen des Trägers aufzeichnen. Eine dazugehörige App zeigt Ihnen Ihren Tagesverlauf auf dem Smartphone an. Über das wasserdichte Armband lässt sich der MP3-Player des Smartphones steuern und Fotos können damit geknipst werden. Ab März soll weltweit in vielen Farben verfügbar sein. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Das Smartband wird in vielen Farben erhältlich sein.
Das Smartband wird in vielen Farben erhältlich sein.

Der Nachfolger des Xperia Z1 kommt als Xperia Z2 auf den Markt. Ausgerüstet ist das Smartphone mit einem 5,2-Zoll-IPS-Display in Full HD. Das Gerät ist wasserdicht, nimmt Videos in 4K auf und hat eine Kamera mit 20,7 Megapixeln. Auch die dazugehörige Foto-App hat Sony erweitert, sie kann nun verschiedene Hintergründe einblenden, Gesichter verfremden oder Fotos mit Sound speichern.

Das Sony Xperia Z2 ist der Nachfolger des Xperia Z1.
Das Sony Xperia Z2 ist der Nachfolger des Xperia Z1.

Auch Sonys neues Tablet hört auf den Namen Z2. Das Xperia Z2 Tablet ist der Nachfolger des Xperia Z. Das Tablet kommt mit einem 10,1-Zoll-Display, hat einen Quadcore-Prozessor mit 2,3 GHz an Bord und ist mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet. Die Kapazität des Akkus liegt bei 6000 mAh. Insgesamz wiegt das Gerät 426 Gramm. Die LTE-Version wiegt 13 Gramm mehr. Für das Tablet ist als Gadget eine Fernbedienung erhältlich. Mit dieser soll sich die Musikfunktion steuern lassen.

Das Xperia Z2 Tablet hat ein 10,1-Zoll-Display.
Das Xperia Z2 Tablet hat ein 10,1-Zoll-Display.

Auch ein günstigeres Mittelklasse-Smartphone hat Sony bei dieser Gelegenheit vorgestellt: Das Xperia M2 hat ein 4,8 Zoll großes Display und eine Kamera mit 8 Megapixeln. Im Inneren arbeitet ein 1,2-GHz-Quadcore-Prozessor.

Quelle: heise.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here